"In aller Freundschaft": Serien-Biest kehrt zurück! Claudia Wenzel wieder im TV zu sehen

Drei Jahre war Claudia Wenzel vom TV-Bildschirm verschwunden. Nun das Comeback. Doch das war kein leichter Weg...

Claudia Wenzel

Was wären Serien ohne einen richtig guten Fiesling? "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ohne Dr. Joachim Gerner, "Game of Thrones" ohne Ramsey Bolton, "The Walking Dead" ohne den Governor -  das wäre doch nur halb so spannend. Auch die beliebte ARD-Serie "In aller Freundschaft" (dienstags, 21 Uhr ARD) hat nun ihren Bösewicht zurück: Die fiese Ärztin Dr. Vera Bader kommt zurück! Schauspielerin Claudia Wenzel, 57, ist zunächst in zwei Folgen zu sehen. Ob daraus mehr wird?

TV-Comeback für Claudia Wenzel

Ohne sie war die Sachsenklinik einfach nicht dasselbe: Claudia Wenzel spielte von 2008 bis 2013 die intrigante Ärztin Bader. Dann brachten ihre bösen Machenschaften die Intrigantin Knast. Gut vier Jahre später wird sie endlich entlassen - und Wenzel tritt wieder auf die TV-Bühne. Für zwei neue Folgen "In aller Freundschaft" ist sie zunächst in der Dienstag-Abendsendung zu sehen. War es das schon? "Nein. Ab September steige ich wieder in die Serie ein. Ich freue mich sehr darüber", verriet sie der "Bild" Zeitung. Ihre Fans tun das auch. Die Rolle verspricht, viel Spannung in die Serie zu bringen.

Das schwierige Leben eines Serienschauspielers

Seit ihrem letzten Auftritt im Fernsehen, bei der ZDF-Sendung "Küstenwache", sind drei Jahre vergangen. In der Zwischenzeit spielte sie viel Theater mit ihrem Mann Rüdiger Joswig, 68. Seit 22 Jahren sind die beiden bereits zusammen, 14 Jahre davon sind sie miteinander verheiratet. Joswig hatte sein TV-Aus bereits 2012. Wenzel: "Man bekommt so einen Stempel und muss kämpfen, um in andere Produktionen hineinzukommen." Das tat die Schauspielerin und kann sich nun über die Festanstellung freuen. Wie lange sie dieses Mal bleibt, ist nicht bekannt. Ihr erster "In aller Freundschaft"-Aufenthalt dauerte von 2008 bis 2013. Knapp zehn Jahre später ist sie also endlich wieder die Böse - zumindest in der Serie.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche