Christin Balogh: Sie kehrt bald zu "Sturm der Liebe" zurück

Abschied für immer oder nur eine Drehpause? "Sturm der Liebe"-Fans müssen sich keine Sorgen um Christin Balogh alias Tina Kessler machen.

Die "Sturm der Liebe"-Fans sind in Sorge. Nachdem Serienliebling Christin Balogh (32) seit Ende Februar aus gesundheitlichen Gründen eine Drehpause einlegen musste, warten die Zuschauer auf ihre Rückkehr bei der ARD-Telenovela. Ein neuer Instagram-Post sorgte jetzt für große Aufregung, denn Balogh verkündete, wohl noch länger auszufallen.

"Pauline und Leonard rufen (Liza Tzschirner und Christian Feist) und ja ich gebe es zu: auch die Sacher Torte tut ihr übriges! Ab heute ist Tina in Wien und damit weg vom Schirm! Es grüßt euch aber umso herzlicher meine Wenigkeit!", informierte die 32-Jährige ihre Follower über den Verbleib ihrer Serienfigur Tina Kessler. Bei Pauline und Leonard handelt es sich um das Traumpaar der neunten "Sturm der Liebe"-Staffel. Müssen die Fans in Zukunft komplett auf Tina verzichten?

Sido pöbelt bei "The Voice of Germany"

So reagieren die Zuschauer

The Voice of Germany 2019: Rea Garvey, Sido, Alice Merton und Mark Forster
Schon in der ersten Folge von "The Voice of Germany" eckt Rapper Sido bei seinen Jury-Kollegen mit seinen spitzen Kommentaren an. Die Zuschauer hingegen feiern ihn für seine Ehrlichkeit. Im Video sehen Sie die besten Twitter-Reaktionen.
©Brigitte / Gala

Es ist kein Abschied für immer!

Doch anders als befürchtet, ist Baloghs momentaner Abschied vom "Fürstenhof" kein Abschied für immer. "Christin befindet sich auf dem Weg der Besserung und sie wird in naher Zukunft wieder drehen", teilte die Produktion Bavaria Fiction auf Nachfrage der Nachrichtenagentur spot on news mit.

Mitte Februar hatte Balogh auf Instagram ein Foto aus dem Krankenhaus gepostet und verkündet, erstmal länger auszufallen. Welche gesundheitlichen Probleme die Schauspielerin hat, ist nicht bekannt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche