Christian Bale: Er freut sich auf Robert Pattinson

Werden die Fußstapfen als Batman zu groß für Robert Pattinson sein? Christian Bale traut ihm jedenfall eine tolle Fledermaus-Karriere zu.

Christian Bale ist sich sicher: Robert Pattinson wird als Batman überzeugen

Dieses Lob muss Robert Pattinson (33) runtergehen wie Öl. Denn während viele Batman-Fans noch nicht ganz sicher sind, was sie von der Wahl des 33-Jährigen als neuen Rächer Gothams halten sollen, ist ein ganz besonderer Mann Feuer und Flamme diesbezüglich. Christian Bale (45), seines Zeichens Ex-Fledermausmann aus der hochgelobten "Dark Knight"-Trilogie von Regie-Ass Christopher Nolan (49), hat sich gegenüber der US-Seite "Entertainment Tonight" begeistert gezeigt und ist sich sicher, dass Pattinson das Zeug zum Dunklen Ritter hat.

"Ich finde, dass er ein absolut fantastischer Schauspieler ist", wird Bale demnach in einem kurzen Interview im Rahmen des Toronto International Film Festival 2019 zitiert. "Eine wundervolle Wahl für Batman!" Sowohl Bale als auch Pattinson waren bei der Veranstaltung anwesend, um jeweils ihren neuen Film zu promoten. Bale stellte das Rennsport-Drama "Le Mans 66 - Gegen jede Chance" (Kinostart: 14. November) mit Matt Damon (48) vor, Pattinson derweil den Fantasy-Horror "The Lighthouse", in dem er an der Seite von Willem Dafoe (64) spielt. Für "The Lighthouse" ist noch kein deutscher Kinostart bekannt.

Sila Sahin

Trotz Baby: Sie steht schon wieder vor der „Nachtschwestern“-Kamera

Sila Sahin
GZSZ-Star Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind erst vor wenigen Monaten zum zweiten Mal Eltern geworden. Nach Söhnchen Elija, der im Juli 2018 geboren wurden, brachte Sila am 26. Juni 2019 wieder einen Sohn zur Welt.
©RTL / Gala

Bis Pattinson als Batman bestaunt werden kann, muss noch bis ins Jahr 2021 ausgeharrt werden. Die Planungen zu dem anstehenden DC-Blockbuster befinden sich noch in den Kinderschuhen, neben Pattinson als Titelheld und Matt Reeves (53, "Planet der Affen: Revolution") als Regisseur sind noch keine weiteren Personalentscheidungen getroffen beziehungsweise bekannt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche