Chilli Usher war ihre erste Liebe

Chilli
© CoverMedia
TLC-Star Chilli räumt mit Gerüchten auf, dass Ushers Album 'Confessions' von ihr handelte

Chilli, 42, klärte auf, dass Ushers Album 'Confessions' nicht von ihrer Beziehung handelt. Die "TLC"-Sängerin ('Waterfalls') war zwei Jahre mit dem Star ('Yeah') zusammen und trennte sich 2004. In dem Jahr kam auch die Platte heraus und alle dachten, dass Usher von seinen Erfahrungen singen würde, aber dem war nicht so, wenn man Chilli glauben darf: "Wir waren zusammen, als er das Album aufnahm", erzählte die Musikerin 'Us Weekly'. "All diese Lieder von 'Confessions' handeln von Jermaine Dupri [Produzent|. Usher hat es nur gesungen. Aber die Leute haben etwas anderes geglaubt. Es war einfach der Zeitpunkt, denn wir trennten uns, als das Album veröffentlicht wurde. Deshalb haben alle angenommen, dass es von uns handelt, aber das tat es nicht. Usher und ich waren nicht so verschieden. Wir trennten uns, weil es an der Zeit war - er war trotzdem eine echte Liebe für mich."

Die Künstlerin glaubte am Anfang, dass ihre Beziehung ewig währen würde, wurde dann aber eines Besseren belehrt. Trotzdem hege sie immer noch Gefühle für Usher: "In jeder Beziehung, auch in meiner Beziehung mit Usher, kann es passieren, dass es Zeit wird, sich zu verabschieden. Und das musste ich. Da war es egal, dass mein Herz gebrochen wurde. Man ist manchmal aus einem bestimmten Grund mit jemanden zusammen und es muss nicht ewig halten. Selbst wenn man es möchte - so läuft es eben nicht. Aber ich werde ihn immer lieben, denn er war meine erste erwachsene Beziehung, eine echte Liebe", seufzte Chilli.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken