Charlotte Roche: "Feuchtgebiete" feiert Premiere in Berlin

Die Verfilmung des Skandalromans "Feuchtgebiete" von Moderatorin Charlotte Roche feierte gestern Deutschlandpremiere. Eine nasse Angelegenheit

Charlotte Roche, 35, war gestern zusammen mit den Hauptdarstellern von "Feuchtgebiete" bei der Deutschlandpremiere.

Nach der bejubelten Uraufführung von "Feuchtgebiete" beim Filmfestival im schweizerischen Locarno feierte die Verfilmung des Romans der Skandalautorin am Dienstag (13. August) Deutschlandpremiere in Berlin. Um die Gäste auf den Film einzustimmen, mussten sie auf dem Weg zum Kino am pinkfarbenen Teppich vor dem "Sony Center" erst einmal einen flachen Wassertümpel überqueren - und wurden dabei buchstäblich nass im Schritt. Für Premierenbesucher Marco Kreuzpaintner wurde das kühle Nass zum unfreiwilligen Badespaß: Er rutschte aus und saß vor der gesamten Presse im Wasserbecken, ließ sich von dem Zwischenfall aber nicht aus der Fassung bringen: "Da kann ich wenigstens nach dem Film sagen, dass ich mir vor Lachen in die Hose gemacht habe."

Zu den Premierenbesuchern zählten neben den Hauptdarstellern auch die Autorin der Romanvorlage Charlotte Roche. In Locarno räumte sie am Sonntag ein, sich vor ihrer Familie für einige Details aus ihrem Buch zu schämen. Daher dürfe ihre neunjährige Tochter auch weder das Buch lesen noch den Film schauen: "Sie weiß nur, dass ihre Mutter über Dinge schreibt, die nur für Erwachsene sind", zitierte "morgenpost.de" Roche.

"Sturm der Liebe"

Auf Instagram: Sieht man Florian Frowein hier als neuen Traummann?

"Sturm der Liebe" am Donnerstag (31.10.19) um 15:10 Uhr im Ersten: Christoph (Dieter Bach, r.) begegnet seinem Sohn Tim (Florian Frowein, l.).
Die ARD-Serie "Sturm der Liebe" geht im Herbst 2019 in seine 16 Staffel - und das mit Florian Frowein als neuem Traummann? Vielleicht, denn die Gerüchteküche brodelt! So oder so wird der 31-Jährige künftig öfter bei "SdL" über den Bildschirm flimmern - und zwar in einer neuen Rolle. Was es damit auf sich hat und den ersten - inoffiziellen - Schnipsel von Florian Frowein alias Tim sehen Sie im Video.
©Gala

Filmpremiere

"Feuchtgebiete"

Marco Kreuzpaintner geht baden.

1

Hauptdarstellerin Carla Juri, 27, hingegen störte es wenig, in dem laut "express.de" "ekligsten Film des Jahres" mitzuspielen. "Mein erster Gedanke beim Lesen war: Das ist machbar. Wir waren bei diesem Film auf der Suche nach dem Menschen Helen. Entscheidend war für mich das, was zwischen den Zeilen in 'Feuchtgebiete' zu lesen ist. Und da findet man sie, da ist ihre Geschichte", begründete sie ihre Zusage zur Rollenwahl gegenüber "express.de".

Nach der Veröffentlichung des Buches von Charlotte Roche, das mit seinem skandalösen Inhalt für Schlagzeilen sorgte, ist die Handlung vielen bereits bekannt: Im Mittelpunkt des Geschehens steht die 18-jährige Helen Memel, die schamlos über ihre Sex-Fantasien und Körpersekrete spricht und dabei wenig Wert auf Hygiene legt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche