Camila Cabello: Ihr Vater muss bei Grammy-Auftritt weinen

Der Grammy-Auftritt von Camila Cabello bewegte das Publikum; allen voran Vater Alejandro, der in Tränen ausbrach.

Camila Cabello in den Armen ihres Vaters bei den Grammy Awards 2020

Camila Cabello (22) hat die Bühne der Grammy Awards 2020 für eine herzerwärmende Liebeserklärung genutzt. An ihren Freund Shawn Mendes (21, "Stitches") war diese allerdings nicht gerichtet. Stattdessen sang das einstige Fifth-Harmony-Mitglied für ihren Vater, Alejandro Cabello, der in der ersten Reihe des Staples Center in Los Angeles Platz genommen hatte und zu Tränen gerührt war.

"Während wir zum Altar schreiten, schaust du mich an. Mit Tränen in deinen Augen. [...] Du weißt gar nicht, wie viel mir es bedeutet, dass du der erste Mann warst, der mich wirklich geliebt hat", lauteten die Worte der 22-Jährigen. Sie gab ihren Song "First Man" zum Besten, schritt am Ende des Liedes die Treppe zum Publikum hinab und nahm die Hand ihres Vaters. Dieser konnte seinen Gefühlsausbruch nicht länger zurückhalten.

Alexander Herrmann im Interview

Die Wahrheit über den Jury-Zoff bei "The Taste"

Alexander Herrmann
Alexander Herrmann befindet sich mitten in der siebten Staffel "The Taste" und ist aufgeregt, als wir ihn auf dem roten Teppich treffen.
©Gala

Er hat sie "selbstlose Liebe" gelehrt

Über die Entstehung des emotionalen Tracks klärte Cabello später bei Instagram auf: Die Idee dazu sei ihr während ihrer Tour im vergangenen Jahr gekommen. "Plötzlich dachte ich an meinen Vater und daran, wie sehr ich ihn vermisse und wie viel er mir bedeutet", so die 22-Jährige. Der Schreibprozess sei so emotional gewesen, dass sie "alle zehn Minuten schluchzen musste". Auch bei der Grammy-Verleihung am gestrigen Sonntag habe sie es nach eigener Angabe "fast nicht geschafft", den Song ohne Tränen auf die Bühne zu bringen.

Ihr Dank gilt ihrem Vater, "der mir gezeigt hat, was es heißt, jemanden selbstlos zu lieben. Der mich immer zum Lachen bringt, wenn ich weine. Der mir Sicherheit und offene Arme gibt, in die ich fallen kann."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche