Céline Dion: Rührende Rückkehr auf die Bühne

Céline Dion hat das erste Konzert nach dem Tod ihres Ehemanns René Angélil (†) gespielt - und brach in Tränen aus

Celine Dion

Update, 24. Februar

Céline Dion wurde mit stehenden Ovationen vom Publikum im Caesars Palace in Las Vegas empfangen. Den ersten Auftritt nach dem Tode René Angélils leitete sie mit einer Videohommage an ihren Ehemann ein. In dem emotionalen Clip waren unter anderem Familienfotos und Homevideos zu sehen. In einer Ansprache an das Publikum sagte die 47-Jährige: "In meinem ganzen Leben hatte ich nur Augen für meinen Mann", so Dion während ihr die Tränen die Wangen hinunterliefen.

Mit ihrem Ehemann fühlte sich Céline Dion "immer wie beim ersten Date", sagte die Sängerin bei ihrem ersten Auftritt nach seinem Tod.

"Die Leuten dachten, dass ich ihn immer von der Bühne aus anschaute. Aber das musste ich gar nicht. Denn immer wenn ich meine Augen schloss, habe ich René bei mir auf der Bühne gespürt. Ob er nun in seinem Sitz dort saß, auf dem Balkon, backstage oder zu Hause bei den Kindern, er war immer bei mir auf der Bühne. Und nichts wird das jemals ändern."

Céline Dion erinnert auch mit diesem Foto an ihren warmherzigen Ehemann René Angélil.

Sie erinnerte an ihren Ehemann als einen liebevollen, sanften Menschen, der sie vor allem schützte. "Ich vertraute ihm so sehr, dass ich mir nie Sorgen machte." Umso mehr stelle sie nun alles, was sie tue in Frage. "Würdest du die Kinder mit diesen Spielsachen spielen lassen? Ist der Song zu schnell? Ist er zu langsam? Rede ich zu viel?"

Glückliche Familie: Céline Dion und René Angélil mit ihrem ältesten Sohn René-Charles und den Zwillingen Eddy und Nelson.

Wie beim ersten Date

René Angélil habe sie immer unterstützt und geführt. Dabei fühlte sich Céline Dion mit ihm immer wie beim ersten Date.

"Wir waren eine Einheit und nichts hat sich verändert. Wir werden immer eins sein", sagte die Sängerin mit brüchiger Stimme.

Ihre Karriere, sein Meisterwerk

Die Verwunderung, dass sie so kurz nach dem Tod ihres Ehemannes bereits wieder auf der Bühne steht, beantwortete Céline Dion mit einem eingeblendeten Zitat am Anfang der Show: "Ich verstehe meine Karriere als sein Meisterwerk, sein Lied, seine Symphony. Der Gedanke, dass es unvollendet bliebe, würde ihm wahnsinnig wehtun. Ich wusste, dass ich weitermachen muss, falls er uns irgendwann verlässt, für ihn."

Céline Dion, 47, kehrt nach dem Tod ihres Ehemanns René Angélil (†) auf die Showbühne in Las Vegas zurück. Auf ihrer Internetseite www.celinedion.com ist zu lesen: "Wir sind glücklich ankündigen zu dürfen, dass Céline ins Kolosseum im Caesars Palace in Las Vegas zurückkehrt". Auch auf ihrer offiziellen Facebook-Seite kündigt die kanadische Sängerin ihre Rückkehr an. Die ersten zehn Minuten der Show in der Wüstenstadt sollen per Livestream übertragen werden.

Watch the live stream the opening of Céline’s show to The Colosseum at Caesars Palace in Las Vegas, tomorrow, February...

Gepostet von Céline Dion am Montag, 22. Februar 2016

Schwere Schicksalsschläge zu verkraften

Seit über zwanzig Jahren waren Céline und René Angélil verheiratet. Das Paar hat drei gemeinsame Söhne. Am 14. Januar 2016 verstarb Dions Ehemann an einem Krebsleiden.

Céline Dion

Bewegende Worte

Céline Dion

Der Tragik nicht genug, denn zwei Tage später erlag ihr älterer Bruder Daniel ebenfalls einem Krebsleiden. Anfang des Monats hatte sich Dion mit einer fast dreistündigen Trauerzeremonie von ihrem Ehemann verabschiedet.

Dion in Las Vegas

Bereits seit März 2003 ist die Popsängerin mit Unterbrechungen ein regelmäßiger Gast im "Caesars Palace"-Hotel in Las Vegas. Aktuell sind Konzerttickets bis zum 25. August 2016 zu erwerben. Wobei Dion ab Juni in Belgien, Frankreich und Kanada auf der Bühne zu sehen sein wird. Dies kann als deutliches Signal gewertet werden, dass ihr Comeback nicht nur sporadisch angelegt ist, sondern von Dauer sein wird.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche