BTS: Boygroup kündigt Konzert-Streams an

Die K-Pop-Band BTS zeigt ein ganzes Wochenende Live-Konzerte aus ihrer Karriere im Stream.

Die Boygroup BTS musste ihre Welt-Tour verschieben

Eigentlich wäre die Boygroup BTS ab dem 11. April mit ihrem neuen Album "Map of the Soul: 7" auf große Welt-Tour gegangen. Doch aufgrund der Corona-Krise mussten die Konzerte verschoben werden - teilweise noch auf unbestimmte Zeit. Damit die Fans der K-Pop-Sensation nicht komplett in die Röhre schauen müssen, haben sich die Bangtan Boys etwas einfallen lassen: ein ganzes Wochenende BTS live. Per Stream, direkt in die Wohnzimmer ihrer Anhänger.

Via Twitter kündigte die südkoreanische Boy-Band die "Bang Bang Con" an. Das "Online Konzert-Wochenende" steigt am 18. April und 19. April auf dem YouTube-Kanal der Band. Eine echte Live-Performance wird es aber nicht von der siebenköpfigen Truppe geben. Vielmehr werden verschiedene Konzerte von 2013 bis 2018 gezeigt, die ihre bisherige Karriere und Entwicklung abbilden.

Game of Thrones

Maisie Williams' Rückblick auf die Rolle als Arya Stark

Maisie Williams blickt zurück auf ihre Rolle als "Arya Stark"
Maisie Williams über das Leben als "Arya Stark" in "Game of Thrones" und was sie anderen Frauen damit sagen möchte
©Warner / Gala

Seit 2013 stehen BTS gemeinsam auf der Bühne, veröffentlichten sechs Studioalben und konnten fast 200 Preise mit nach Hause nehmen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche