Bryan Cranston: Memoiren über "Breaking Bad"

Schauspieler Bryan Cranston will in seinen Memoiren Geheimnisse über seine "Breaking Bad"-Rolle "Walter White" verraten. Das Buch soll 2015 erscheinen

Bryan Cranston

Ein Jahr nach dem Ende der erfolgreichen Serie "Breaking Bad" plant Hauptdarsteller Bryan Cranston seine Memoiren. Wie unter anderem "hollywoodreporter.com" berichtet, will der 58-Jährige in dem Buch auch über seinen Seriencharakter "Walter White" sowie die Zeit während der Dreharbeiten schreiben.

Bryan Cranston als "Walter White" in der Serie "Breaking Bad".

"'Walter White' hat mir viel beigebracht - einiges davon ist nützlich, eines gefährlich", sagte Cranston laut der Website des US-Branchenblatts. "Mit dem Buch möchte ich Geschichten aus meinem Leben erzählen und Geheimnisse und Lügen enthüllen, mit denen ich während der sechsjährigen Arbeiten für 'Breaking Bad' gelebt habe", so der Schauspieler weiter.

Stars als Leseratten

Huch, ein Buch!

"Gebucht und beschäftigt": Topmodel Kaia Gerber ist unter die Leseratten gegangen und hat sich ordentlich mit Buchstabenmaterial eingedeckt. Na, dann viel Spaß beim Schmökern!
Jochen Schropp ist richtig multitaskingfähig! Auf der Toilette sitzend und zähneputzend genießt der Moderator zusätzlich noch ein gutes Buch. Dann schöne Entspannung noch.
Ein Buch nur lesen? Nein, wie langweilig!  Topmodel Toni Garrn nutzt es beispielsweise auch als Bikinioberteil. 
Mit dem Herbst beginnt auch die gemütliche Lesezeit. Reese Witherspoon und Söhnchen Tennessee James machen es sich im Sonnenschein gemütlich und lesen ein Buch. 

90

Auch über seine Anfänge als Schauspieler will Cranston berichten. Seit den Achtziger Jahren spielt er in TV-Serien mit, einem breiteren Publikum wurde er aber erst durch "Malcom Mittendrin" bekannt. Die Serie lief von 2000 bis 2006 und hat sieben Staffeln.

Cranstons Memoiren, deren Titel bislang nicht bekannt ist, werden im Herbst 2015 veröffentlicht. Auch eine Audio-Version soll es geben.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche