Bruno Mars: R&B-Star tritt bei den Grammys auf

Immer mehr Megastars sagen für Live-Acts bei der Grammy-Verleihung im Februar zu. Der Neueste im Bunde: der R&B-Sänger Bruno Mars.

Der illustre Kreis der Live-Acts bei der kommenden Grammy-Verleihung wird immer größer. Wie jetzt das Promi-Magazin "Us Weekly" berichtet, wird auch der hawaiianische R&B-Superstar Bruno Mars (31) am 12. Februar im Staple Center von Los Angeles auftreten. Der vierfache Grammy-Gewinner ist auch in diesem Jahr nominiert. Diesmal allerdings nicht für eigene Werke, sondern für sein Mitwirken als Songwriter und Produzent für Adeles (28) Mega-Album "25".

Zuletzt trat der 31-Jährige im Jahr 2013 bei der wichtigsten Musikpreis-Verleihung der Welt live auf. Damals sang er seinen Hit "Locked Out of Heaven" gemeinsam mit Sting (65) und zollte mit einem anschließenden Medley seinem Idol Bob Marley (1945-1981) gemeinsam mit Rihanna (28) sowie den Marley-Söhnen Ziggy (48) und Damian (38) Tribut. Neben Bruno Mars hat bereits Adele selbst einem Auftritt zugesagt. Außerdem performen John Legend, Carrie Underwood und Keith Urban sowie die achtfachten Grammy-Gewinner von Metallica.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche