Neue Sat.1-Sendung für Britt Hagedorn : Talkshow-Moderatorin feiert ihr TV-Comeback

Britt Hagedorn gehörte 12 Jahre lang zu den bekanntesten TV-Talkern Deutschlands. 2013 wurde ihre werktägliche Sendung abgesetzt. Jetzt meldet sie sich zurück

Britt Hagedorn meldet sich auf Sat.1. mit einer neuen Sendung zurück

"Britt - Der Talk um eins" hieß die Talkshow, mit der Gastgeberin Britt Hagedorn, 45, ab Anfang der Nullerjahre die Nation jeden Mittag gleichermaßen schockierte und amüsierte. Nun meldet sich die Moderatorin mit einem neuen TV-Format zurück.

Neue Jobs für Britt Hagedorn 

Herzzerreißende Liebeserklärungen, böse Streits, pikante Geständnisse  - von 2001 bis 2013 war Hagedorns Studio Schauplatz für unzählige zwischenmenschliche Dramen. Millionen Zuschauer sahen vom Sofa aus zu. Nachdem die Sendung im Juli 2013 eingestellt wurde, sah man die Blondine nur noch vereinzelt auf dem Bildschirm; unter anderem als Moderatorin von "Schwer verliebt" (bis 2013),  "Das große Backen" (2013) und dem Home-Shopping-Kanal HSE. Nun kehrt sie zu ihrem alten Arbeitgeber Sat.1 zurück - und das gleich doppelt!

"Mein Schönstes Ich"

Auf Sat.1. Gold präsentiert Hagedorn seit 26. Oktober die wöchentliche Umstyling-Sendung "Mein Schönstes Ich". Als "gute Fee" hilft sie Frauen in Sachen Optik und Selbstwertgefühl auf die Sprünge. Unterstützt wird sie dabei von zwei Styling-Experten. 

"Total gesund"

Auf dem Hauptsender Sat.1 wird Britt Hagedorn am 20. November mit der erste Folge des Ratgeber-Magazins "Total gesund" zu sehen sein. In der Pressemitteilung heißt es: "Britt Hagedorn und der Arzt Professor Dr. Thomas Kurscheid stellen in dem Magazin die gesündesten Trends von zuckerfreier Ernährung bis hin zu gesundem Haar vor. Welche Erkältungsmythen sind wahr und helfen wirklich?" Wer einschalten möchte: Ausgestrahlt wird "Total gesund" jeden Montag um 10 Uhr morgens, direkt nach dem Frühstücksfernsehen. 

So lebt die Moderatorin privat

Britt Hagedorn ist seit 2005 mit Immobilienunternehmer Ralph Hagedorn verheiratet. Zwei Jahre später erblickte Tochter Soma das Licht der Welt, Sohn Levi im August 2011. Die dürfen ihre Mama jetzt wieder im Fernsehen bestaunen. 

Unsere Videoempfehlung

Arabella

Was wurde aus der beliebten Talkshow-Moderatorin?

  
"Arabella" lief von 1994 bis 2004 wöchentlich im Fernsehen. Seit dem Ende der berühmten Talkshow hat sie sich in anderen Formaten als Moderatorin bewährt und auch privat gab es gewisse Veränderungen.
©Gala



Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche