Bohemian Rhapsody: Was macht Matthias Schweighöfer im Biopic?

Was macht Matthias Schweighöfer im Biopic "Bohemian Rapsody"? Nichts natürlich, aber Schauspieler Ben Hardy sieht ihm verblüffend ähnlich.

Könnten Brüder sein: Ben Hardy und Matthias Schweighöfer (r.)

Das Biopic "Bohemian Rhapsody" über die britische Rockband Queen (seit 1970) und deren charismatischen Sänger Freddie Mercury (1946-1991) begeistert aktuell in den Kinos. Ein Detail überrascht dabei besonders: die verblüffende Ähnlichkeit eines Darstellers mit dem deutschen Filmstar Matthias Schweighöfer (37, "Hot Dog"). Gemeint ist der Brite Ben Hardy (27), der im Biopic als Band-Mitbegründer und Drummer Roger Taylor (69) zu sehen ist.

Ben Hardy war von 2013 bis 2015 in der britischen Langzeitserie "EastEnders" zu sehen. 2016 wurde er als Warren Worthington III./Angel Teil des "X-Men"-Kosmos. Neben Elle Fanning und Maisie Williams spielte er in dem Biopic "Mary Shelley" (2017). Im selben Jahr erschien auch das Biopic "No Way Out - Gegen die Flammen" (2017) mit Josh Brolin, Jennifer Connelly, Andie MacDowell und Jeff Bridges. Aktuell arbeitet Hardy unter anderem mit Ryan Reynolds an dem US-Actionfilm "6 Underground".

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche