Blonde: Besetzung für Marilyn-Monroe-Film steht

Netflix wird ein fiktives Marilyn-Monroe-Portrait verfilmen - mit Ana de Armas in der Hauptrolle. Nun sind auch ihre Ehemänner gecastet.

Marilyn Monroe bekommt von Netflix einen neuen Film spendiert

Streamingdienst Netflix hat Verstärkung verpflichtet: Der Cast des neuen Films "Blonde" über Marilyn Monroe (1926-1962) nimmt langsam Formen an. Bisher war bekannt, dass Ana de Armas (31, "Blade Runner 2049") in der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Joyce Carol Oates (81) die Hauptrolle übernehmen wird. Zu ihr gesellen sich laut dem "Hollywood Reporter" nun einige Hochkaräter.

Ein fiktives Portrait

Allen voran der US-amerikanische Schauspieler Adrien Brody (46, "Grand Budapest Hotel"), der wohl mit Arthur Miller (1915-2005) einen der Ehemänner der Schauspielerin und Stilikone mimen wird. Monroes zweiter Ehemann, Baseball-Legende Joe DiMaggi (1914-1999), soll von Bobby Cannavale (49, "Ant-Man") gespielt werden. Mit "Ally McBeal"-Star Julianne Nicholson (48) hat Netflix außerdem ein weiteres bekanntes Gesicht für die Produktion an Land gezogen.

"Frech und respektlos"

Janine Pink teilt gegen Ex-Freund Tobi Wegener aus

Janine Pink
Die Beziehung von Janine Pink und Tobias Wegener dauerte nur fünf Wochen. Was die Schauspielerin ihrem Ex-Freund nun vorwirft, sehen Sie im Video.

"Blonde" wird, wie die Romanvorlage, ein fiktives Portrait des verstorbenen Sex-Symbols Marilyn Monroe. Die Handlung spielt in den 1950er und 1960er Jahren.

Regie wird Andrew Dominik (51) führen, der 2007 mit "Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford" einen Hit landete. Aus seiner Feder stammt auch das Drehbuch für "Blonde". Die Produktion verantwortet unter anderem Brad Pitt (55) mit seiner Firma Plan B.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche