Black Panther 2: Starttermin steht fest

"Black Panther"-Fans müssen sich in Geduld üben: Die Fortsetzung des Marvel-Streifens wird erst in knapp drei Jahren Premiere feiern.

Chadwick Boseman spielte im ersten Teil T'Challa alias Black Panther

"Black Panther 2" hat einen offiziellen Starttermin: Regisseur Ryan Coogler (33, "Creed") hat auf der D23 Expo in Anaheim, Kalifornien, das Geheimnis gelüftet. Die Fortsetzung des erfolgreichen Marvel-Streifens wird am 6. Mai 2022 in den US-Kinos anlaufen. "Wir verschwenden keine Zeit, wir wollen es wirklich gut machen", sagte Coogler laut dem US-Branchenblatt "Variety" am Samstag.

Der erste "Black Panther"-Teil startete im Februar 2018 in den deutschen Kinos. Der Film erzählt, wie T'Challa (Chadwick Boseman) nach dem Tod seines Vaters, des Königs von Wakanda, in seine hochtechnisierte, vom Rest der Welt abgeschottete afrikanische Heimat zurückkehrt, um seinem Vater rechtmäßig auf den Thron zu folgen. Als König und als Superheld Black Panther wird er fortan auf die Probe gestellt.

TV-Comeback von "Beverly Hills 90210"

Die Neuauflage überrascht viele Fans

BH90210
Die Jugendserie „Beverly Hills 90210“ kehrt ins amerikanische Fernsehen zurück. Die Erstausstrahlung der Neuauflage "BH90210" ist auf dem Fernsehsender Fox gestartet und löst bei den Internet-Usern gemischte Gefühle aus.
©Gala

Der Film spielte weltweit 1,3 Milliarden US-Dollar ein und wurde in den USA nach "Avengers: Endgame" zum zweiterfolgreichsten Marvel-Film aller Zeiten gekürt. Zudem wurde er in sieben Kategorien für einen Oscar nominiert. Über den Inhalt der Fortsetzung ist bisher noch nichts bekannt. Zur sogenannten "Phase 4" der Marvel-Produktionen gehören neben "Black Panther 2" auch "Black Widow" (1. Mai 2020), "The Eternals" (6. November 2020), "Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings", (12. Februar 2021) und "Doctor Strange in the Multiverse of Madness", (7. Mai 2021).

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche