Beyoncé: Tochter Blue Ivy gewinnt Songwriter-Preis

Früh übt sich: Blue Ivy Carter, die Tochter von Megastar Beyoncé, gewinnt mit sieben Jahren einen Songwriter-Preis.

Blue Ivy Carter und ihre Mama Beyoncé sind gemeinsam erfolgreich

Blue Ivy Carter, die Tochter von Beyoncé Knowles (38, "Sweet Dreams") und Jay-Z (49, "Crazy in Love"), tritt schon früh in die Fußstapfen ihrer Eltern: Sie hat mit gerade mal sieben Jahren den Ashford & Simpson Songwriter's Award für ihr Talent im Songschreiben bekommen.

Mit ihrer berühmten Mutter hat Blue Ivy unter anderem an dem Lied "Brown Skin Girl" gearbeitet. Der Song wurde für den Soundtrack zu "Der König der Löwen" konzipiert und ist auf dem Album "The Lion King: The Gift" zu finden. Doch nicht nur einige Textzeilen sind dabei von ihr. Blue Ivys Stimme ist auch am Anfang und Ende des Stücks zu hören.

Exklusiver Clip

"Enzo und die wundersame Welt der Menschen"

"Enzo und die wundersame Welt der Menschen" ist ab dem 3. Oktober in den deutschen Kinos zu sehen.
"Enzo und die wundersame Welt der Menschen" kommt am 3. Oktober in die deutschen Kinos, in denen Hund Enzo nicht nur die Herzen der Zuschauer, sondern auch von Milo Ventimiglia und Amanda Seyfried erobert.
©Gala

Die Freude im Hause Carter könnte bald noch steigen: In dieser Woche werden die Grammy-Nominierungen bekanntgegeben. Wie das US-Magazin "Time" schreibt, könnte "Brown Skin Girl" für eine der begehrten Trophäen nominiert werden und Blue Ivy damit die Chance auf eine weitere Auszeichnung geben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche