Betty Anne Waters: Die neue Erin Brockovich heißt Betty

Für Julia Roberts hat sich die Rolle als fleißige Juristin "Erin Brockovich" in Ruhm und Oscar ausgezahlt. Zwei Oscars hat Hilary Swank zwar schon - aber auch sie macht nun in einer Rolle als Kämpferin für die Gerechtigkeit von sich reden. Unser exklusiver Einblick in den Kinofilm "Betty Anne Waters" - gewinnen Sie Preview-Karten

Hilary Swank im "Betty Anne Waters"-Feature

Es ist eine richtige Aufsteiger-Geschichte, und eine mit viel Herzblut und ein bisschen Kitsch dazu. Eine wahre Geschichte:

ist eine Kellnerin mit zwei Kindern, als ihr Bruder Kenneth wegen Mordes verurteilt wird. Unschuldig verurteilt, dessen ist sich Waters sicher. Mit dem unverrücklichen Willen, ihren Bruder wieder frei zu bekommen, schreibt sich Waters am College ein, macht einen Abschluss und absolviert hinterher ein Jurastudium. Sie bekommt eine Anwaltszulassung und beginnt, den Fall ihres Bruders aufzurollen. Nach 18 Jahren Haft und nachdem ihr Bruder selbst schon fast nicht mehr an seine Unschuld glauben kann, öffnen sich die Gefängnistore und die Familie ist wiedervereint.

So wie die Verfilmung über die Rechtsanwaltsgehilfin und Umweltaktivistin Erin Brockovich, die Julia Roberts 2011 den Oscar bescherte, so könnte auch der Film mit den Schauspielschwergewichten Hilary Swank als Betty Anne und Sam Rockwell als ihrem Bruder Kenneth eine große Menge Menschen berühren. Die Sehnsucht, dass Einsatz, familiäre Unterstützung und Gerechtigkeit einen Unterschied machen, ist ein weltweit funktionierendes Erzählprinzip. Hilary Swank hat für "Boys don't cry" (2000) und "Million Dollar Baby" (2005) sowieso schon zwei der goldenen Statuen auf dem Kaminsims und ein Faible für Außenseiter-Rollen sowieso. Einen richtig erfolgreichen Film könnte sie aber gut mal wieder vertragen. Der wunderbare Sam Rockwell machte im vergangenSam Rockwell Zusammenarbeit berichten - und in dem auch die echte Betty Anne Waters zu Wort kommt. Übrigens: Die "New York Times" erzählt, dass Betty Anne nach dem Aufsehen erregenden Prozess still und leise in das Restaurant in Bristol, Rhode Island zurückgekehrt ist, in dem sie zuvor als Kellnerin gearbeitet hat. Sie ist dort jetzt als Managerin angestellt.

Exklusives Feature zu "Betty Anne Waters"

Betty Anne Waters

Video zu Artikel - Die neue Erin Brockovich heißt Betty

Betty Anne Waters: Video zu Artikel - Die neue Erin Brockovich heißt Betty

Gewinnen Sie Preview-Plätze für "Betty Anne Waters"

Der Film "Betty Anne Waters" kommt am 17. März 2011 in die deutschen Kinos. Sie haben die Chance, ihn schon vorher zu sehen. Gemeinsam mit dem Filmverleih Tobis verlosen wir 20 x 2 Plätze für die Vorabvorführungen in fünf großen deutschen Städten. Wenn Sie am Dienstag Abend, 15. März 2011, in Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt oder München auf der Gästeliste stehen möchten, dann finden Sie hier unser Gewinnspielformular .

Die genauen Termine:

Berlin, Cinestar Cubix, Kino 4, 20:00
Frankfurt, Cinestar Metropolis, Kino 10, 20:00 Uhr
Hamburg, Cinemaxx Dammtor, Kino 2, 20:00 Uhr
Köln, Cinedom, Kino 3, 20:00 Uhr
München, Gabriel, Kino 1, 21:00 Uhr.

Das Gewinnspiel endet am 14. März 2011.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche