VG-Wort Pixel

"The Voice Kids" Bei Berenikes Aufritt kann Lena Meyer-Landrut die Tränen nicht zurückhalten

Lena Meyer-Landrut bei "The Voice Kids"
Lena Meyer-Landrut bei "The Voice Kids"
© SAT.1 / André Kowalski
Große Emotionen bei "The Voice Kids": Sowohl Publikum als auch Coaches zeigen sich ergriffen, als die zehnjährige Berenike ihren Auftritt bei der Blind Audition hinlegt. Bei Lena Meyer-Landrut fließen sogar die Tränen.

Es ist ein echter Gänsehautmoment, als Berenike bei der Blind Audition von "The Voice Kids" die ersten Zeilen des Songs "Wozu Sind Kriege Da" von Udo Lindenberg singt. Nicht nur mit ihrer reifen Stimme sorgt die Zehnjährige für Begeisterung, sie setzt mit ihrer Songauswahl in diesen schweren Zeiten auch ein klares Zeichen für den Frieden. Dabei ahnte zum Zeitpunkt ihres Auftritts im Herbst 2021 noch niemand, dass schon bald ein Krieg in Europa beginnen würde.

Lena Meyer-Landrut kämpft mit den Tränen

Mit geschlossenen Augen und ganz viel Gefühl legt Berenike eine Performance hin, die Zuschauer und Coaches gleichermaßen bewegt. "Ich fang' gleich an zu heulen", zeigt sich vor allem Lena Meyer-Landrut, 30, zutiefst bewegt. Während sie mit den Tränen kämpft, zögert Wincent Weiss, 29, nicht lange und drückt auf den Buzzer. Als Lena nachzieht und sie die kleine Berenike die Zeile "Ich bin ja noch ein Kind" singen hört, kann sie die Emotionen nicht mehr zurückhalten.

Die letzten Töne erklingen und Berenike öffnet ihre Augen. Als sie entdeckt, dass sich die beiden Coaches für sie umgedreht haben, kann sie ihr Glück kaum fassen. Sie schlägt die Hände vor ihr Gesicht und beginnt selbst zu weinen. 

"The Voice Kids"-Auftritt von Berenike begeistert

Berenikes Auftritt gilt schon jetzt als einer der emotionalsten Momente der diesjährigen "The Voice Kids"-Staffel und geht bereits vor der Ausstrahlung am Freitag, 18. März 2021, auf Sat.1 in den Sozialen Medien viral. "Einfach nur herzergreifend", schreibt eine Userin unter dem Videobeitrag auf der Facebook-Seite von Sat.1. "Habe nach zwei Sätzen Rotz und Wasser geheult", gesteht eine andere.  

Verwendete Quelle: sat1.de

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken