Ben Affleck: So heißt sein "Batman"-Solofilm

Soll etwas gelingen, muss man es alleine machen: Der "Batman"-Streifen von und mit Ben Affleck hat einen ersten Titel spendiert bekommen

Für "Batman v Superman" von Regisseur Zack Snyder, 50, hat es neben vereinzeltem Lob sehr viel Kritik gehagelt. Einzig bei der Figur des Batman samt Darsteller Ben Affleck, 44, war man sich weitestgehend einig, dass "Batfleck" trotz anfänglicher Skepsis sehr wohl funktioniert hat. Wohl auch deshalb sorgte die Ankündigung eines eigenen Films über den dunklen Ritter mit Affleck hinter der Maske und der Kamera als Regisseur für gute Stimmung unter den Fans der Comic-Vorlage von DC. Nun ist auch der erste Name des Streifens bekannt, wie unter anderem "Entertainment Weekly" berichtet. Der Arbeitstitel sei demnach kurz und knapp "The Batman".

Jennifer Garner + Ben Affleck

Ihr Familienalbum

10. April 2020  Fahrrad gegen Motorrad - Ben Affleck und sein Sohn Samuel liefern sich ein ungleiches Rennen. Mit seiner Maske und dem Helm sieht Samuel auf seinem schwarzen Fahrrad allerdings schon fast aus wie der Papa. Früh übt sich halt, wer ein echter Biker sein will.
11. April 2020  Inzwischen sind die Vorsichtsmaßnahmen gegen das Coronavirus auch bei Familie Garner-Affleck angekommen. Bisher sah man sie ohne Mundschutz, doch jetzt sind Jennifer Garner und ihre Kinder Samuel, Violet und Seraphina gerüstet.
13. April 2020  Zwei Tage später ist es allerdings mit den guten Vorsätzen auch schon wieder vorbei und man sieht Jennifer Garner mit ihrer ältesten Tochter Violet ohne Mundschutz ihre Runde drehen. Dafür kann man besser erkennen, dass Violet ihrer Mutter immer ähnlicher wird.
30. März 2020  Selten sieht man Jennifer Garner mit allen drei Kinder zusammen bei einem Ausflug. Die Schauspielerin macht mit ihren Kindern Seraphina, Sam und Violet einen kleine Pause von ihrer Quarantäne. Hat die Familie etwa Zuwachs bekommen? Nein, Seraphina findet, dass auch die Katze einen Break braucht und fährt sie im Kinderwagen spazieren.

83

Ob das auch der finale Titel der Comic-Verfilmung sein wird, das zweifelt der Star laut des Berichts allerdings noch an: "Zumindest arbeiten wir aktuell damit. Aber vielleicht ändere ich es noch", so Affleck. Dass er ein begnadeter Regisseur und Drehbuchautor ist, hat er bereits bewiesen: Für das Drama "Good Will Hunting" gewann er gemeinsam mit Matt Damon, 45, 1998 einen Oscar für das beste Originaldrehbuch, fünf Jahre später wurde er für "Argo" mit dem Goldjungen für den besten Film ausgezeichnet. Einen offiziellen Starttermin für "The Batman" gibt es bislang noch nicht.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche