VG-Wort Pixel

Beate Fischer Sie ist wieder bei "Schwiegertochter gesucht" dabei

Beate Fischer
Beate Fischer
© RTL
Beate Fischer wird trotz des Verlustes ihrer Mutter Irene (†) auch in der neuen Staffel der RTL-Kuppelshow "Schwiegertochter gesucht" dabei sein

Beate Fischer musste zuletzt ganz tapfer sein. Im Januar starbIrene Fischer an den Folgen einer Lungenentzündung. Nach ihrem plötzlichen Tod war völlig unklar, ob Tochter Beate Fischer weiterhin bei "Schwiegertochter gesucht" zu sehen sein wird. Immerhin waren sie und ihre Mutter DAS Dreamteam der Sendung. Nun steht fest: Die Fans müssen nicht auf die 34-Jährige verzichten.

Wiedersehen mit Beate Fischer

Am 23. April wird es ein Wiedersehen mit Beate geben. Dann stellt Vera Int-Veen die neuen Singles der Show vor und besucht auch ihren Langzeit-Schützling daheim in Niederbayern. Das gab RTL nun bekannt. "Wie geht es bei Beate nach dem Tod ihrer geliebten Mutter weiter? Kommen sie und Papa Gerd gut zurecht?", lauten die Fragen, auf die die Moderatorin Antworten haben möchte.

Wird sie bei "Schwiegertochter gesucht" wieder nach der Liebe suchen?

Aber wird Beate auch weiter nach dem Mann ihres Lebens suchen? Das ist noch völlig unklar. Sicher ist jedoch, dass Vera nichts unversucht lassen wird, um die häusliche Hundefreundin endlich unter die Haube zu bringen. "Vera wäre nicht Vera, wenn sie nicht auch noch eine Überraschung für Beate organisiert hätte", heißt es auf der Website des Fernsehsenders. 

Die Vorstellungsshow und der Besuch bei Beate ist am Sonntag, den 23. April um 19.05 Uhr zu sehen. Die neue Staffel "Schwiegertochter gesucht" läuft dann voraussichtlich im Herbst 2017.

jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken