Bauer sucht Frau: Schmuddel-Haus vertreibt erste Kandidatin vom Hof

Bei "Bauer sucht Frau" packt die erste Kandidatin schon wieder ihre Koffer. Grund ist die eher unattraktive Bleibe, in der ihr Bauer sie verfrachtet

Herbert und Claudia

Herbert und Claudia

Es ist sicher nicht das erste Mal, dass ein Landwirt bei "Bauer sucht Frau" seine Auserwählte mit den Gegebenheiten auf seinem Hof regelrecht schockiert. Da lebt der Junggeselle Jahre lang alleine, kümmert sich rund um die Uhr um Tiere und Felder und kommt halt nicht zu anderen Dingen - wie etwas das Haus zu putzen und schön einzurichten. Wenn dann nach langer Zeit mal wieder eine Frau auf den Hof kommt, fällt die natürlich aus allen Wolken. So geschehen nun bei Herbert, 47, und Claudia, 44, in der zweiten Folge.

Claudia ist von der Situation entsetzt

Die Begrüßung mit der Kutsche fällt ja noch recht romantisch aus, doch im Haus des Bauers trifft Claudia dann der Schlag: Das Gästezimmer mitten auf einem zugemüllten Dachboden, die Toilette befindet sich nicht mal auf der selben Etage. "Sind wir hier bei 'Wünsch Dir was?' Ach Mensch, da kriegst du einen Eimer mit", erlaubt sich Herbert einen Spaß, den Claudia aber weniger witzig findet. Auch das Abendbrot fällt mit Brot, Butter und Käse spärlich aus.

Enttäuschung bei Herbert

Claudia reicht es: "Es war ein wunderschönes Scheunenfest. Ich hatte ja auch Schmetterlinge im Bauch. Danke für die schöne Kutschfahrt. Ich habe mich draußen sehr wohl gefühlt. Hier im Haus nicht. Ich müsste dich verändern und das möchte ich irgendwo nicht. Ich würde gern nach Hause fahren." Herbert ist enttäuscht, kann Claudia aber nicht aufhalten: "Dass das so schnell ging. Die Claudia hat mir ja gar keine Chance gegeben. Ich kann das nicht verstehen. Sie hat mir sehr, sehr wehgetan." 

Herbert serviert Claudia das Abendbrot

Herbert serviert Claudia das Abendbrot


Unsere Video-Empfehlung: 

Sie ist bildschön, hat immer einen flotten Spruch auf den Lippen und weiß genau, was sie will: Inka Bause zählt ohne Frage zu den größten Lieblingen der deutschen TV-Branche. Trotzdem ist die Moderatorin Single. Wieso eigentlich?

 

Bauer sucht Frau 2017

Das sind die neuen Kandidaten

Sechzehn neue Bauern wollen sich in diesem Jahr mit Inka Bause auf die Suche nach der großen Liebe machen und hoffen, von Amors Pfeilen getroffen zu werden.
Der 30-jährige Gerald betreibt mit seinem Vater eine Rinderzucht in Namibia. Zwei Jahre ist Geralds letzte Beziehung her und jetzt will sich der attraktive Züchter endlich wieder verlieben.
Imker Andreas (46) aus dem Spreewald in Brandenburg betreibt im Nebenerwerb eine Imkerei.
Der bayrische Bio-Bauer Anton (33) aus dem Allgäu hat einen Bio-Milchviebetrieb. Er lebt mit seinen Eltern auf dem Hof.

17

Mehr zum Thema

Star-News der Woche