VG-Wort Pixel

Bauer sucht Frau Nachwuchs für Gerald und Anna?

Gerald, Anna
Gerald, Anna
© MG RTL D
Gerald und Anna von "Bauer sucht Frau" sind gerade mit ihren Hochzeitsvorbereitungen beschäftigt. Doch denken die beiden Verliebten auch schon an Nachwuchs?

Farmer Gerald und seine Anna von "Bauer sucht Frau" sind noch nicht mal verheiratet, da wird bereits über den Nachwuchs spekuliert. Denken die beiden Verliebten schon jetzt an gemeinsame Kinder? Nicht wirklich.

Anna will erst die Hochzeit abschließen

In der Oster-Ausgabe "Bauer sucht Frau – Das große Wiedersehen" beantworte Anna die Frage nach dem Nachwuchs so: "Das kann gut sein, aber so weit denken wir noch nicht. Lass uns erstmal ein Kapitel abschließen und dann weiterschauen. Es kommt, wie es kommt." Ein guter Plan. Anna und Gerald sind gerade mal ein paar Monate zusammen, wohnen noch nicht einmal richtig zusammen. Er lebt wie gehabt in Namibia, sie jedoch weiterhin in Deutschland. Erstmal müssen die beiden die aufwendigen Hochzeitsvorbereitungen hinter sich bringen. Anna und Gerald planen nämlich zwei Feiern, eine in Namibia und eine in Annas Heimat Polen. Die beiden sind voll beschäftigt damit, das richtige Kleid, den Schmuck und alles weitere für die zwei großen Tage auszuwählen.

Gerald braucht Zeit für sich

Außerdem wurde erst vor kurzem bekannt, dass Gerald am Guillain-Barré-Syndrom leidet, einer Erkrankung des Nervensystems. Soweit geht es dem Farmer gut und Anna gibt ihm die notwendige Kraft, die schwierige Situation durchzustehen. Doch natürlich müssen die beiden erstmal mit allem klarkommen und brauchen Zeit für sich. Daher ist auch Geralds Antwort auf die Nachwuchsfrage, die er im vergangenen November gegenüber "Bild" gab, immer noch aktuell: "Wir wollen erst ein bisschen Zeit für uns haben. Wir sind jetzt wichtig". 

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken