VG-Wort Pixel

"Bauer sucht Frau" Anna Heiser und Gerald bereiten sich auf die Geburt vor

Gerald und Anna Heiser
Gerald und Anna Heiser
© www.instagram.com/anna_m._heiser/
Die TV-News des Tages im GALA-Ticker: "Bauer sucht Frau": Schwangere Anna Heiser bereitet alles fürs Krankenhaus vor +++  "Bachelorette": Melissa und ihr Auserwählter Leander feiern gemeinsam den Jahreswechsel +++ "Bauer sucht Frau"-Denise macht Liebe zu Ex-Kandidat Nils offiziell +++ TV-Moderatorin Sabine Sauer verlässt ihren Heimatsender +++ "Rote Rosen": Schlagerstar zu Gast.

TV-News 2020/2021 im GALA-Ticker

2. Januar 2021

"Bauer sucht Frau": Schwangere Anna Heiser ist startklar fürs Krankenhaus

Anna Heiser, 30, und Ehemann Gerald, 35, können es kaum erwarten. Lange kann es nicht mehr dauern und ihr lang ersehnter Nachwuchs wird das Licht der Welt erblicken. Ihr Sohn wird sich schon bald auf den Weg machen. Darum möchte Anna auf alles vorbereitet sein und packt schon einmal ihre Tasche für den bevorstehenden Krankenhausaufenthalt. Ihre Fans lässt sie daran teilhaben und zeigt in ihrer Instastory, vor welchen Problemen sie beim Packen steht.

"Ich versuche jetzt gerade, die Babytasche zu packen und bin jetzt nur bei den Babysachen hängen geblieben", erklärt die 30-Jährige. Dabei stellt sie fest: "Es ist nicht so einfach, vor allem was die Größe betrifft, zwischen 50 und 56. Ich weiß nicht, wie groß der Kleine wird." Probleme, der sich wohl jede werdende Mutter in dieser Situation stellen muss. 

Auch die Frage des Einkuschelns muss bereits vorab geklärt werden. Tipps gab es offenbar dazu bereits vom Krankenhauspersonal. "Sollten dünne Decken sein, dicke Decken," und doch bleibt Anna ratlos: "Ach, ich weiß selbst nicht. Das ist ein bisschen kompliziert."

In einigen Tagen wird Anna schlauer sein. Und wir sind sicher: Ihr kleiner Sonnenschein wird auch so ohne Zweifel ganz viel Wärme von Mama und Papa bekommen. 

1. Januar 2021

"Die Bachelorette": Melissa und Leander feiern gemeinsam Silvester

Happy End bei der "Bachelorette" und ihrem Liebsten: Melissa Damilia, 25, und ihr Auserwählter Leander Sacher, 23, genießen ihre junge Liebe auch am Silvesterabend. Den Jahreswechsel feierte das Paar nämlich gemeinsam. "Wir wünschen euch ein glückliches, gesundes neues Jahr - voller schöner, intensiver Momente mit ganz viel Wärme, Frieden und Liebe im Herzen", wünscht  Melissa ihren Followern auf Instagram. Dazu veröffentlicht sie ein Selfie in den Armen ihres Liebsten. Für den Abend haben sich die beiden extra schick gemacht. Während Leander einen hellen Anzug zum schwarzen Rollkragenpullover trägt, geizt Melissa nicht mit ihren Reizen und gewährt mit einem Metallic-Top mit Wasserfallausschnitt tiefe Einblicke. "Ich liebe dich. Freue mich auf 2021 mit dir", kommentiert der 23-Jährige unter dem Posting seiner Freundin. 

Der Unternehmer teilt auf seinem eigenen Instagram-Account zwei Bilder, die ihn und Melissa vermutlich beim romantischen Neujahrskuss zeigen. "Das Beste aus 2020 & für 2021 bist du [sic]", so seine rührende Liebeserklärung an die Influencerin, die er mit einem kleinen, schwarzen Herz versieht.  

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

30. Dezember

"Bauer sucht Frau"-Denise liebt Ex-Kandidat Nils

Bei "Bauer sucht Frau" wollte Denise Munding, 32, die große Liebe finden. Mit Kandidat Sascha, 29, standen bereits alle Zeichen auf Happy End. Doch es sollte wohl nicht sein. Ihr Liebesglück scheint die Pferdewirtin nun dennoch gefunden zu haben - und zwar mit dem Ex-Kandidaten Nils. Ihn hatte sie eigentlich nachhause geschickt, als er mit Sascha und Till um die Hofwoche kämpfte. "Als es zwischen mir und Sascha kriselte, war Nils noch mal ein paar Tage bei mir. Da haben wir sozusagen unsere Hofwoche nachgeholt", erzählte Denise noch in der großen Wiedersehensshow auf RTL.

Nun bestätigen sowohl Denise als auch Nils: Sie sind ein Paar. Auf ihren Instagram-Accounts veröffentlichten die beiden erste gemeinsame Bilder. Während Nils das Selfie, das er auf seinem Profil hochlädt, lediglich mit dem Hashtag "Liebe" versieht, stimmt Denise höchst romantische Worte an. "Ich werde deine Liebe in Ehren halten, dein Herz schützen, dir den Rücken stärken und für dich da sein, wenn du es verlangst", schreibt die 32-Jährige zu einem Schwarz-weiß-Foto, auf dem Nils seine Liebste auf dem Arm hält und ihr einen innigen Kuss gibt. Zu einem zweiten Foto, das das frisch verliebte Paar lachend in der Natur zeigt, macht sie ihm eine weitere Liebeserklärung. "Danke für jeden einzelnen Moment mit dir, danke dass du an meiner Seite stehst, danke dass es dich gibt, danke für dein Verständnis, danke, dass du mich liebst", lauten ihre rührenden Zeilen.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

29. Dezember

Sabine Sauer: Die TV-Moderatorin geht in den Ruhestand

Sabine Sauer, 64, verlässt nach über 40 Jahren den Bayerischen Rundfunk (BR). Wie der Sender mitteilt, verabschiedet sich die beliebte TV-Moderatorin in den Ruhestand. Bei diesen Nachrichten blieb im Kollegenkreis offenbar kein Auge trocken. Zu Gast in der Sendung "Wir in Bayern", durch die sie selbst viele Jahre geführt hat, kann ihr Kollege Michael Sporer, 53, die Tränen nicht zurückhalten.

Und auch BR-Intendant Ulrich Wilhelm, 59, wird die "in vielerlei Hinsicht außergewöhnliche Kollegin“ vermissen. "Sie ist klug, liebenswert, hat Ausstrahlung und ist eine begnadete Interviewerin: stets perfekt vorbereitet, zugleich mit viel Gespür für die Kunst des Improvisierens, und vor allem immer mit echtem Interesse für ihr Gegenüber“, schwärmt Wilhelm in einem Statement. so Wilhelm. "Das Publikum und die BR-Kolleginnen und -Kollegen werden sie vermissen!“.

Das zeigt bereits sich in den vielen bedauernden Kommentaren auf Twitter. "Liebgewonnen, sehr sympathisch in ihrer netten Art mit Gästen und Publikum umzugehen. Sehr schade dass sie nun in den Ruhestand geht. So jung geblieben, sieht sie mindestens 15 Jahre jünger aus. Ich wünsche ganz viel Spaß und vor allem Gesundheit", erklärt eine Userin. "Wie schade, ich werde sie sehr vermissen! Sie hat mich und viele andere ja über mehrere Jahrzehnte begleitet", schreibt eine weitere traurige Kommentatorin.

Sabine Sauer selbst scheint mit einem weinenden, aber auch einem lachenden Auge auf ihren Abschied zu blicken. "Mit dem Bayerischen Rundfunk verbinde ich unzählige schöne Erinnerungen, spannende Begegnungen und wertvolle Freundschaften“, erklärt sie.

Doch so ganz verabschieden wird sie sich nicht. Ein Herzensprojekt aus ihrer langjährigen Zeit beim BR wird sie auch in Zukunft begleiten. "'Sternstunden' bleibe ich auch in Zukunft treu. Die Aktion ist mir ein persönliches Anliegen, weit über den Beruf hinaus.“ Die "Sternstunden"-Spendensendung und die für das Projekt stattfindende Spendengala moderierte Sauer seit Ende der 90er Jahre.

28. Dezember

"Rote Rosen": Ross Antony bekommt eine Gastrolle

Das Rätsel ist gelöst! Auf dem offiziellen Instagram-Account von "Rote Rosen" wurde vor sechs Tagen ein Gaststar angekündigt, der demnächst in Lüneburg für die beliebte Telenovela vor der Kamera stehen wird. Allerdings zeigte sich der Promi verhüllt mit Perücke, Brille und Maske – sozusagen undercover. Fans hatten trotzdem einen heißen Tipp, wer unter der Kostümierung steckte. Und die lagen mit ihrer Vermutung goldrichtig. Nun hat das Social Media Team von "Rote Rosen" den Gaststar enttarnt.

"Juhuuu!! Er ist es wirklich!! Wir freuen uns schon tierisch auf unseren Gaststar Ross Antony. Im Januar wird er bei uns drehen und natürlich für Verwirrung sorgen. Wir freuen uns schon sehr auf dich, lieber Ross." steht zu dem Video-Clip, der das Rätsel um den Schlagersänger löst.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Die Folgen werden voraussichtlich im März 2021 ausgestrahlt und wie der 46-Jährige selbst im Video ankündigt, wird er "bei 'Rote Rosen' vorbeischauen und ein bisschen für Verwirrung sorgen."

TV-News der vergangenen Woche

Sie haben TV-News verpasst? Kein Problem, hier können Sie die TV-News der vergangenen Woche nachlesen.

Verwendete Quellen: instagram.com, liebenswert-magazin.de, Bayerischer Rundfunk

cba / ama, spg Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken