Bei "Bauer sucht Frau" abserviert: Weinender Guy spaltet die Zuschauer

"Bauer sucht Frau"-Kandidat Guy aus Luxemburg ruft bei den Zuschauern zweierlei Gefühle hervor. Die einen haben Mitleid, die anderen glauben, er hat selbst schuld

Bauer Guy und Kathrin

Bauer Guy spaltet die Zuschauer. Erst verärgerte der "Bauer sucht Frau"-Kandidat seine drei auserwählten Damen beim Scheunenfest, weil er sich einfach nicht entscheiden wollte, dann nahm er kurzerhand Kathrin, die Frau eines anderen Bauern mit auf den Hof. Die gab Guy aber nun einen Korb und brachte den 45-Jährigen damit vor laufenden Kameras zum Weinen.

Bauer Guy mit Adriana, Antonia, Ulrike und Moderatorin Inka Bause

"Bauer sucht Frau"-Kandidat Guy wird abserviert

"Ich fühle mich unwohl. Ich bin sehr enttäuscht, er macht sein Ding, niemand darf ihm reinreden. Ich bleibe auf keinen Fall hier und reise ab", teilt Kathrin dem Luxemburger in der gestrigen Sendung ihre Entscheidung mit. Zuvor ließ der sie nämlich im Stall einfach stehen und vergraulte sie dann auch noch mit einem Witz, der alles andere als gut bei der Kurzhaarträgerin ankam. Die anfängliche Sympathie schwindet und Kathrin packt eilig ihren Koffer. Guy ist von ihrer Entscheidung so enttäuscht, dass er Kathrin anfleht: "Bitte bleib hier. Gib mir eine Chance!" Doch Kathrin bleibt eisern und reist ab. Guy verliert im Interview schließlich die Fassung und bricht in Tränen aus.

Die Zuschauer sind gespaltener Meinung

Die Zuschauer sind aufgrund dieser Szenen nun geteilter Meinung. Viele haben Mitleid und prangern Kathrin für ihr Verhalten an. "Guy war lange alleine und muss sich erst an eine Partnerin gewöhnen. Man sollte Geduld mit ihm haben. Ich denke, er ist ein lieber Kerl" und "Die Frau war meiner Meinung nach ziemlich zickig. Man sollte nie vergessen das man einen Bauer vor sich hat. Der hat's nicht bös gemeint", lauten nur zwei der Kommentare. Andere User wiederum kritisieren Guy und glauben, der Bauer sei selbst schuld: "Er hatte sich schon beim Fest nicht von der besten Seite gezeigt, jetzt bezieht er seine Hoffrau nicht mit in sein Leben ein und lässt sie links liegen. Dann brauch er sich auch nicht über ihre Reaktion wundern."

Bauer sucht Frau 2018

Das sind die Kandidaten der 14. Staffel

Inka Bause stellt wieder einsame Landwirte vor, die sich auf die romantische Suche nach der großen Liebe begeben möchten. Die Kandidaten im Überblick ...
Andreas (67)   Der gebürtige Schweizer lebt seit 1997 im Westen Kanadas. Dort lebt er seitdem seinen Traum von der eigenen Farm. Jetzt fehlt nur noch eine sportliche und auswanderungswillige Frau.
Jörn (38)   Der attraktive Bauer lebt bereits in vierter Generation im afrikanischen Namibia, spricht sogar Ju-Hoansi - eine der ältesten Sprachen der Welt. Für den Rinderzüchter ist es besonders wichtig, dass seine Partnerin auch seine beste Freundin ist.
Bernhard (53)   Der sportliche Schwabe betreibt Kampfsport und tanzt leidenschaftlich Rock'n'Roll. Bei "Bauer sucht Frau" hofft er, eine Dame zu finden, die mit ihm durchs Leben tanzt.

11

Mal sehen, wie es mit Guy weitergeht und ob er doch noch die richtige Frau für sich findet.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche