Battle of the Bands - Boys vs. Girls: Ex-"DSDS"-Kandidaten versuchen ihr Glück

In der neuen Reality-Musikshow "Battle of the Bands - Boys vs. Girls" sind einige der Teilnehmer bereits bei "DSDS" angetreten.

In der neuen Show "Battle of the Bands - Boys vs. Girls" treten insgesamt zwölf Musikerinnen und Musiker an.

Es ist ein neues Show-Konzept, das RTLzwei Ende Juli an den Start bringt: Bei "Battle of the Bands - Boys vs. Girls" ziehen sechs Musikerinnen und sechs Musiker gemeinsam in ein Loft in Köln und treten als Band in musikalischen Performances gegeneinander an. Der Sender gab nun bekannt, welche zwölf Teilnehmer sich der Herausforderung stellen. Mit dabei sind einige ehemalige Kandidaten der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS).

Medina aus Köln steht "nicht so gerne im Hintergrund"

Bei den diesjährigen "DSDS"-Castings schied die 22-jährige Medina aus Köln aus, nun versucht sie sich bei dem neuen musikalischen Wettbewerb. Die Inhaberin eines Online-Mode-Shops träumt davon, eines Tages als Musikerin in Los Angeles zu leben und steht auf Luxus und Aufmerksamkeit. "Ich stehe nicht so gerne im Hintergrund", betont sie. Der drei Jahre ältere Sven aus Altrip hingegen schaffte es 2019 zumindest unter die besten 15 Kandidaten der RTL-Show. Der Altenpfleger singt nicht nur, sondern kann auch rappen.

Emmy Awards 2019

"Game of Thrones" gewinnt zwölf Emmys

"Game of Thrones" wurde als "Beste Drama-Serie" geehrt.
Bei der Verleihung der Emmy Awards in Los Angeles ist die Erfolgsserie "Game of Thrones" erneut als beste Drama-Serie ausgezeichnet worden.
©Gala / Brigitte

In den "DSDS"-Recall schafften es einst der 20-jährige Cedric aus Krefeld (2018) und die Österreicherin Shinade (2015). Die 25-jährige zahnärztliche Fachassistentin schreibt bereits eigene Songs und spielt Klavier und Gitarre. Letzteres hat sie mit ihrem Schweizer Mitkandidaten Naeman (26) gemeinsam. Der Zürcher arbeitet nebenberuflich als Straßenmusiker und bewarb sich ebenfalls einmal in der Castingshow bei Chefjuror Dieter Bohlen (66).

Robin aus Mainz schaffte es bis in die "DSDS"-Liveshows

Sogar bis in die Liveshows schaffte es 2015 Robin (27) aus Mainz. Der Student belegte am Ende Platz acht. Neben ihm und den anderen ehemaligen "DSDS"-Teilnehmern treten in der Premierenstaffel von "Battle of the Bands - Boys vs. Girls" außerdem der 22-jährige Mika aus Dieburg, Hisham (26) aus Wien, Stefanie (29) aus Leipzig, die 28-jährige Laura aus Welver, die 20-jährige Suzana aus Luterbach in der Schweiz und Leonie (24) aus Köln an.

In dem Reality-Format, das im TV von Model Jana Ina Zarrella (43, "Brazilian Body Workout") moderiert wird, findet einmal pro Woche im Rahmen der Primetime-Ausstrahlung das entscheidende Battle statt. Nach dem Zuschauer-Voting stellt sich heraus, welche Band die Runde für sich entschieden hat und welcher Kandidat in der Verlierer-Band durch ein neues Bandmitglied ersetzt wird.

"Battle of the Bands - Boys vs. Girls" läuft ab dem 30. Juli immer donnerstags um 20:15 Uhr bei RTLzwei. Die Zuschauer können die Folgen nach der Ausstrahlung in der dazugehörigen App anschauen. Jeden Tag soll es in der App außerdem zu sehen geben, was im Loft passiert.

Star-News der Woche