Barack Obama: Projekt mit Steven Spielberg geplant?

Was haben Steven Spielberg und Barack Obama bei einem geheimen Treffen in einem New Yorker Restaurant wohl besprochen?

Barack Obama könnte schon bald mit Steven Spielberg zusammenarbeiten

Dürfen sich Film- oder Serienfans etwa auf eine sehr außergewöhnliche Kollaboration freuen? Barack Obama (57, "Ein amerikanischer Traum") und Steven Spielberg (72, "Jurassic Park") sollen sich laut Informationen der "New York Post" am Montagabend zu einem geheimen Meeting im Big Apple getroffen haben.

Augenzeugen hätten demnach berichtet, dass der ehemalige US-Präsident und die Regie-Legende zusammen das New Yorker Nobelrestaurant Marea besucht haben sollen. Eine ganze Riege an Secret-Service-Mitarbeitern habe für die Sicherheit der beiden gesorgt, die anderen Gäste des Restaurants allerdings nicht weiter gestört.

Ich war noch niemals in New York

Exklusive Trailerpremiere zum Kinofilm des Erfolgsmusicals

Heike Makatsch und Moritz Bleibtreu
Der Millionen-Erfolg "Ich war noch niemals in New York" wird ab dem 24. Oktober auf den deutschen Kinoleinwänden laufen. Auf GALA sehen Sie schon jetzt exklusiv den Kinotrailer.
©Gala

Über was genau Obama und Spielberg gesprochen haben könnten, ist nicht bekannt. Fans hoffen zumindest, dass es sich um ein Film- oder Serienprojekt gehandelt haben könnte. Barack Obama und seine Frau Michelle (55) arbeiten mit ihrer Produktionsfirma "Higher Ground" derzeit an mehreren Projekten für den Streamingdienst Netflix. Ende April wurde bekannt, dass sich darunter auch eine Dokuserie über die US-Regierung unter Donald Trump (72) befindet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche