Bar Refaeli: "Claudias TV-Show schaue ich mir nicht an"

Mit dem israelischen Model und "Escada"-Parfum-Testimonial Bar Refaeli, 27, aßen wir in Istanbul türkischen Nougat. Dabei sprachen wir über Liebe, Männer, Israel - und ihre gefloppte Casting-Show

Ihre Sendung "Million Dollar Shootingstar" wollten nur wenige Zuschauer sehen, sie wurde ins Nachtprogramm verbannt. Würden Sie so eine Show noch mal moderieren wollen?

Ja klar, ich würde es jederzeit wieder tun! Ich bin sehr froh, dass ich diese Show gemacht habe. Es war wahnsinnig spannend, interessant und hat Riesenspaß gemacht.

Bar Refaeli twitterte dieses Bild vom Dreh ihrer gefloppten Castingshow "Million Dollar Shootingstar".

Es heißt, ProSieben plane eine ähnliche Casting-Show mit Claudia Schiffer. Würden Sie sich die Sendung anschauen?

Ganz ehrlich? Nein. Warum auch? Ich spreche Englisch und Hebräisch, aber leider kein Deutsch.

section

Wie glücklich sind Sie in diesen Tagen - auf einer Skala von eins bis zehn?

Ich würde sagen: 10,5!

Was bedeutet Ihnen Israel? Manche Stimmen dort werfen Ihnen ja vor, Sie würden Ihr Heimatland nicht genug repräsentieren …

Ich liebe mein Land! Es ist mein Zuhause. Die meisten meiner Freunde leben in Tel Aviv. Ich wäre gerne öfters bei ihnen und meinen Eltern, aber momentan jette ich so viel herum. Ich lebe eher im Flugzeug als irgendwo sonst. Ich wünsche mir, dass meine Kinder einmal in Israel aufwachsen.

Wie stellen Sie sich Ihren Traummann vor, mit dem Sie Kinder bekommen?

Er sollte ein Familienmensch und ein Gentleman sein. Aber momentan stellt sich die Frage nach Babys gar nicht.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche