"Die Bachelorette": Alexander Hindersmann und Gerda kennen sich schon

Dass Alexander Hindersmann auch in der diesjährigen Staffel von "Die Bachelorette“ auftauchen wird, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Heute wird der attraktive Single endlich seinen großen Auftritt haben.

Alexander Hindersmann

In der ersten Folge der "Bachelorette“ mussten drei Kandidaten ohne Rose die Heimreise antreten. Für Sebastian Mansla, Jan Classen und Christian Hesse ist der Kampf um Gerdas Herz damit vorbei, bevor er überhaupt angefangen hat. Alexander Hindersmann hingegen hat noch die Chance, die Bachelorette von sich überzeugen. In der heutigen dritten Folge (31. Juli) wird er endlich nachrücken.

Alexander Hindersmann kommt in Folge 3 von "Die Bachelorette"

In der heutigen Folge von "Die Bachelorette" wird der Sieger der letzten Staffel endlich wieder in der Kuppelshow zu sehen sein. Und die Ankunft des Ex-Freundes von Nadine Klein hat es in sich. Wie der Teaser der Show verrät, wird Alexander Hindersmann mit einem Hubschrauber eingeflogen. Ein imposanter Auftritt, der bei den Männern in der Villa alles andere als gut ankommt. Während die anderen schockiert über Alex‘ plötzliches Erscheinen sind, findet Kandidat Florian schnell seine Stimme wieder. "Was soll der hier?", drückt der Bürokaufmann aus Kernten sein Unverständnis über seinen neuen Konkurrenten aus. 

"Die Bachelorette" 2019

Diese Männer buhlen um das Herz von Gerda

Von "Germany's Next Topmodel" zur "Bachelorette": Gerda Lewis sucht mit RTL ihren Traummann.
Diese 20 Männer wollen Gerda für sich gewinnen. 
Keno (27) aus Düren
"Der moderne Mann kann kochen, macht Fitness und kennt sich mit Klamotten aus"

42

Alexander und Gerda kennen sich bereits

Und auch Bachelorette Gerda Lewis staunt nicht schlecht, als sie erkennt, wer als Nachrücker um ihr Herz kämpfen möchte. Denn Alexander ist ihr nicht unbekannt.

Alex und Gerda bei einem Event im November 2018

Vor wenigen Monaten sind sich die Blondine und Gewinner der letzten "Bachelorette"-Staffel bereits über den Weg gelaufen. Im November 2018 haben sich sich das erste Mal getroffen. "Ich war in einer Jury bei einem Event und er war mit seinen alten Bachelor-Jungs da und dann haben wir uns kurz begrüßt", erinnert sich Gerda im Interview. Allerdings ist es damals offenbar bei der kurzen Begrüßung geblieben. "Wir haben keine drei Sätze miteinander gesprochen und dann wurde einfach das Foto gemacht", erklärt der 30-Jährige, der sich freut, Gerda jetzt endlich persönlich kennenlernen zu können.

Nach der Trennung sucht Alex erneut die große Liebe in einer Kuppelshow

Alexander Hindersmann hatte eigentlich in der letzten Staffel von "Die Bachelorette“ die große Liebe gesucht und sie zunächst in Nadine Klein gefunden. Doch nach einigen Monaten war das Feuer wieder erloschen. Während Nadine wieder glücklich vergeben ist, versucht Alex es nun erneut in der Kuppelshow. Eine Entscheidung, die nicht alle Fans gut aufgenommen haben. 

View this post on Instagram

[Anzeige] Ich muss ehrlich sagen, dass ich gestern über die Reaktionen teilweise echt erschrocken war. Ich finde es erschreckend wie schnell heutzutage Hass ausbrechen kann. Heute bekommt man noch eine Nachricht: Du bist so toll, ich will dich unbedingt mal kennenlernen und Morgen: Du bist das allerletzte. Du H....sohn. Du solltest das Tageslicht nicht mehr sehen usw. • Und warum? Weil ich etwas mache, was nicht allen passt. Aber warum lebe ICH denn? Damit ich mein Leben gestalten kann, wie ICH es will. Ich habe nur dieses eine Leben und da mache ich das, was mir Spaß macht. Oder lebe ich um Sachen zu machen die andere von mir verlangen? NEIN! Ich treffe meine Entscheidung!!! • Keiner von Euch weiß wie das ganze zu Stande gekommen ist. Keiner von Euch hat auch nur eine Minute davon gesehen, aber jeder hat eine Meinung. Guckt es euch doch erstmal an und teilt mir dann eure Meinung mit?! Ich höre mir gerne eure Meinungen an. Dazu muss diese aber auch konstruktiv und mit Niveau sein. Das was ich hier teilweise lesen muss, geht weit unter die Gürtellinie. Irgendwo ist eine Grenze erreicht und da spielt es keine Rolle, ob man eine Person des öffentlichen Leben ist. Das ist kein Freifahrtsschein!!! Ich habe zum Glück einen starken Charakter und nehme mir viele Dinge davon nicht zu Herzen, aber andere schon. Denkt mal drüber nach. Ich schüttle eher den Kopf oder fang an zu lachen. Bei mir bewirkt ihr damit nichts. Das sagt einiges über euren Charakter aus. Jeder kann sich heutzutage hinter irgendwelchen Fake-Accounts verstecken. Ich lasse mir viel gefallen, aber nicht alles. Jeder der es übertreibt muss mit den Konsequenzen leben 🤷🏼‍♂️ • In diesem Sinne, schönen Abend

A post shared by Alexander Hindersmann (@alexander_hindersmann) on

Im Netz muss sich der Bachelorette-Sieger seit Bekanntgabe seiner erneuten Teilnahme an dem TV-Format heftige Anschuldigungen gefallen lassen – bis jetzt. Auf Instagram zieht Alexander Hindersmann die Reißleine und richtet sich an die Hater.   

Alexander Hindersmann ist geschockt über so viel Anfeindungen

"Heute bekommt man noch eine Nachricht: Du bist so toll, ich will dich unbedingt mal kennenlernen und morgen: Du bist das allerletzte. Du H....sohn ...Und warum? Weil ich etwas mache, was nicht allen passt. Aber warum lebe ICH denn? Damit ich mein Leben gestalten kann, wie ICH es will. Ich habe nur dieses eine Leben und da mache ich das, was mir Spaß macht. Oder lebe ich, um Sachen zu machen, die andere von mir verlangen? Nein! Ich treffe meine Entscheidung!!!"

Von dem Hass, der ihm entgegen schlägt, will sich der Frauenschwarm nicht unterkriegen lassen. Und er macht außerdem klar, wie seine Heuchler ihm gestohlen bleiben können. 

Ob Alex Gerda Lewis überzeugen kann, sehen Sie ab heute um 20.15 in "Die Bachelorette" auf RTL. Alle Infos zur Show finden Sie hier.  Aktuelle Entwicklungen können Sie hier nachlesen.

Verwendete Quellen: RTL, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche