"Bachelor in Paradise": Die Männer laufen den Frauen weg

Bei "Bachelor in Paradise" herrscht Männer-Schwund. Einer fühlt sich in seiner Ehre gekränkt, ein Anderer outet sich als schwul und der Dritte will die Suche nach der großen Liebe im Paradies ebenfalls aufgeben.

Marco, Rafi, Alex, Serkan, Filip, Michi von "Bachelor in Paradise"

Vorher große Macho-Sprüche, am Ende ein kleinlauter Abgang. Diese Beschreibung trifft zumindest auf "den Leitwolf" Aurelio Savina, 41, zu. Der Deutsch-Italiener kündigte vor seinem Einzug bei "Bachelor in Paradise" an, in das Format gehöre endlich mal "ein richtiger Mann" und "wo schöne Frauen sind, da muss Aurelio sein". Lange hielt es der ehemalige Stripper aber zwischen den schönen Frauen anscheinend nicht aus.

Achtung, Spoiler!

Aurelio Savina macht sich aus dem Staub

Aurelio Savina

In der vierten Folge verletzt Aurelio die Tatsache, dass Mitkandidatin Samantha Justus, 29, seinen angebotenen Stuhl ablehnt, so sehr, dass er kurzerhand eine Entscheidung trifft. Er will das Paradies verlassen und macht sich still und heimlich aus dem Staub. Den anderen Bewohnern hinterlässt er lediglich einen Brief - dann ist "der Mann Aurelio" zumindest bei "Bachelor in Paradise" Geschichte.

Rafi Rachek outet sich als schwul

Rafi Rachek

Doch der Ex-Dschungelcamper ist längst nicht der einzige Kandidat, der seine Suche nach der großen Liebe bei "Bachelor in Paradise" aufgibt. Gerade erst angekommen, nimmt auch Rafi Rachek Reißaus, 29, - jedoch aus gutem Grund. Der Kölner hat in seiner kurzen Zeit im Paradies gemerkt, dass er sich und alle anderen nicht mehr belügen will und outet sich als schwul. Die anderen Kandidaten zeigen Verständnis und sprechen Rafi Mut zu.

Filip Pavlović will keine Rose bekommen

Filip Pavlović

Und was bitte ist bei Filip Pavlovic, 25, los? Dem wohl beliebtesten Single im Paradies fällt plötzlich auf, dass er Jade Übach, 24, nicht die Gefühle entgegenbringen kann, die sie für ihn hegt. Er bittet die Blondine, ihm keine Rose zu geben, so dass er die Show verlassen muss. Jade erfüllt ihm seinen Wunsch jedoch nicht - zu sehr hängen sie und die anderen an dem Spaßvogel - und bietet Filip ihre Rose an. Anfangs erlaubt er sich noch einen Scherz, dann nimmt er die Rose aber doch an. Das aber wohl mehr aus Freundschafts- und Gemeinschaftsgründen als aus romantischen Gefühlen.

Doch wer weiß, im Gegenteil zu Aurelio und Rafi hat Filip zumindest noch die Chance auf eine neue Liebe bei "Bachelor in Paradise". Immerhin stehen ein paar Einzüge einiger "Bachelor"-Kandidatinnen noch aus.

Verwendete Quellen: TVNow "Bachelor in Paradise"

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche