"Bachelor in Paradise": Angebliche Sex-Bilder lösen heftigen Streit aus

Bei "Bachelor in Paradise" sehen sich zwei Singles wieder, die sich schon vor der Sendung gedatet haben. Es kommt zum Streit: Eine Kandidatin wirft einem anderen Kandidaten vor, während dem Sex von ihr Bilder gemacht zu haben.

Bachelor in Paradise 2019 startet am Dienstag, den 15. Oktober um 20:15 Uhr auf RTL.

Achtung, Spoiler!

Wollte er sie beim Sex fotografieren? In der ersten Folge von "Bachelor in Paradise" treffen zwei Personen aufeinander, die schon vor den Dreharbeiten intim miteinander wurden. Im Gespräch mit zwei anderen Kandidatinnen verrät die am Techtelmechtel beteiligte Frau: "Wir haben uns sechs bis acht Wochen intensiv gedatet. Er wollte mich beim Sex fotografieren und eigentlich nur in die Presse."

"Bachelor in Paradise"-Spoiler

Meike Emonts

In der Dating-Show treffen 16 Männer und 17 Frauen aus vergangenen "Bachelor"- und "Bachelorette"-Staffeln aufeinander, um sich zu verlieben. Doch manche kannten sich schon vor den Dreharbeiten - so auch Marco Cerullo, 30, und Meike Emonts, 28. Zwei Jahre vor den Dreharbeiten sollen sich die beiden für ein bis zwei Monate "intensiv gedatet" haben. Über den genauen Zeitraum sind sich wohl beide nicht einig. Sie sagt sechs bis acht Wochen, er vier bis fünf. Im Einzelinterview lässt Meike dann die Bombe platzen: "Es war damals einfach eine Sch***-Aktion. Man fotografiert niemanden beim Sex. Das geht einfach gar nicht. Er hat einfach nur gelogen und wollte mit mir in die Presse."

Das Seltsame: Laut Marco fand das Techtelmechtel im Jahr 2017 statt. Zu diesem Zeitpunkt kannte Meike aber noch niemand, da sie erst 2018 an der "Bachelor"-Staffel mit Daniel Völz, 34, teilnahm. Marco hingegen stand bereits 2017 durch die "Bachelorette"-Staffel mit Jessica Paszka, 29, in der Öffentlichkeit.

Erster heftiger Streit zwischen Marco und Meike

Marco Cerullo

Marco weist die Vorwürfe von sich, gibt aber zu: "Es war ein bisschen scheiße von mir, was ich da gemacht habe." Was genau er damit meint, verrät er nicht. Dennoch will er, dass Meike den anderen Teilnehmern nichts davon erzählt. Daran hält sie sich aber nich. Sie verbreitet das Thema unter den Kandidaten. Marco versucht, sich zu rechtfertigen. Dann reicht es ihm, und er bittet Meike zum Gespräch. Beide steigern sich hinein, werden laut und werfen sich gegenseitig vor zu lügen. "Du hast mich beim Sex nicht zu fotografieren, Punkt!", brüllt sie ihn an. Er entgegnet: "Ich hab dich nicht beim Sex fotografiert. Ich war bei Instagram. Ich hatte zu dem Zeitpunkt keine Lust auf Sex!"

Was wirklich stimmt, wird wohl keiner erfahren. Meike muss am Ende der ersten Folge die Show verlassen. Marco ist froh, weil "sie zu viel geredet hat". Die RTL-Kuppelshow startet am Dienstag, den 15. Oktober. Bereits eine Woche vor TV-Ausstrahlung ist die aktuelle Folge auf TVNow verfügbar.

Verwendete Quellen: TVNow: "Bachelor in Paradise"

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche