Bachelor in Paradise: Diese Kandidaten knutschen in Folge zwei

Schon in der zweiten Folge "Bachelor in Paradise" gehen zwei Kandidaten auf Tuchfühlung und knutschen im Pool

Die "Bachelor in Paradise"-Kandidaten

Ob sich bei "Bachelor in Paradise" wirklich echte Paare finden? Die Meinungen über den Beginn der neuen Dating-Show vergangene Woche auf RTL gehen auseinander. Die einen lieben, die anderen hassen sie. Doch eines ist wohl allen Zuschauern klar: Die Show ist mehr Spaß als Ernst. Daran, dass am Ende eine andauernde Liebesbeziehung entsteht, glauben wohl die wenigsten. Doch ob nun ernst oder nicht, Leidenschaft gibt es schon jetzt im Paradies. Bereits in Folge Zwei kommt es zum ersten Kuss bei den Kandidaten.

Achtung, Spoiler!

Es sind Christian Rauch, "Bachelorette"-Kandidat aus dem Jahr 2014, und Saskia Atzerodt, "Bachelor"-Teilnehmerin von 2016. In der ersten Folge interessierte sich Christian, der das Herz von Schweizer Bachelorette Frieda Hodel gewann und dann wieder verlor, für Evelyn Burdecki. Die beiden trafen sich zum Date. Doch als Playmate Saskia ins Paradies zog und bei ihren Mitkandidatinnen für ziemlich viele kritische Sprüche sorgte, zog es Christian plötzlich zu ihr - bzw. drängte Ex-Bachelor Oliver Sanne Christian zu ihr. Der Düsseldorfer schien es sich anscheinend zur Aufgabe gemacht zu haben, Christian und Saskia zu verkuppeln - warum, weiß niemand. Doch Oli ließ nicht locker und überredete Christian sogar dazu, sich in der ersten Nacht der Rosen für den Neuankömmling zu entscheiden.

Den Rest sehen wir dann in der heiß erwarteten Folge diesen Mittwoch, den 16. Mai. Dann kommt es nämlich zum ersten richtigen Kuss, wie sich auf ersten Bildern erkennen lässt. Die beiden lassen ihren Gefühlen im Pool freien Lauf. Ob die beiden noch weiter gehen und zum ersten "Bachelor in Paradise"-Paar werden? 

Christian Rauch und Saskia Atzerodt knutschen

 

Carolin Ehrensberger bei "Bachelor in Paradise"

"Wenn sie eine starke Frau ist, gibt sie Oliver Sanne eine Abfuhr"

Carolin bekommt von Oliver die letze Rose fürs Finale.
Sarah Harrison kennt viele "Bachelor in Paradise"-Kandidaten persönlich. 2015 nahm sie bei "Bachelor" Oliver Sanne selbst an dem Format teil. In Thailand trifft der Ex-Rosenkavalier auf eine andere alte Bekannte: Carolin Ehrensberger. Er entschied sich im Finale gegen sie und für Liz Kaeber. Eine zweite Chance sollte Caro Oliver daher nicht geben, stellt Sarah im GALA-Interview klar.
©Gala

 

Bachelor in Paradise 2018

Das sind die Kandidaten

Philipp Stehler, 29, "Die Bachelorette"  Philipp war Teilnehmer der dritten Bachelorette-Staffel 2015. Als Alisa Persch ihm nach dem gemeinsamen Dreamdate keine Rose überreichte, war der damalige Polizist sehr enttäuscht - er hatte sich in die Bachelorette verguckt. Der Schmerz ging vorbei, das Single-Dasein blieb: Mit seinem Bekanntheitsgrad gestaltete sich auch das Daten schwieriger. Der vielseitige Familienmensch ist seit mittlerweile fast fünf Jahren Single und wünscht sich, im Paradies endlich seine Mrs. Right zu finden. "Die Chancen stehen gut", sagt er. Welche der Damen er wohl ins Auge gefasst hat?
Pamela Gil Marta, 28, "Der Bachelor"  Pam ist in Santo Domingo geboren, in ihr stecken also 100% Dominikanische Republik und damit Feuer und Fröhlichkeit im Blut. Leider hat es für sie vor drei Jahren in der Staffel mit Oliver Sanne nur bis zur zweiten Folge gereicht. Im Paradies möchte Pam jetzt selbstsicherer auftreten und mit geballter Charme-Offensive ihr Single-Dasein nach vier Jahren endlich beenden. Ob Zoff mit Oliver vorprogrammiert ist? Auf ihn könne sie bei dem TV-Projekt verzichten, sagt sie.
Evelyn Burdecki, 29, "Der Bachelor"  Evelyn hatte 2017 bei Bachelor Sebastian Pannek keine Chance - sie wurde rosenlos nach Hause geschickt. Im Gedächtnis blieb die 29-Jährige trotzdem, vor allem durch ihre sympathisch-tollpatschige und unverwechselbare Art. Evelyn kann über sich selbst lachen, weiß ihre weiblichen Reize aber auch gezielt einzusetzen. Humorvoll oder romantisch - unterhaltsam wird es mit Evelyn im Paradies ganz sicher! 
Domenico de Cicco, 35, "Die Bachelorette"  Der Vollblut-Italiener war 2017 Teilnehmer in der Staffel von Bachelorette Jessica Paszka, bei der er vor allem mit seinem Charme und seiner Fürsorglichkeit punkten konnte. Domenico schaffte es unter die letzten fünf Männer, doch Jessicas Herz konnte er letztendlich nicht erobern. Jetzt freuen sich jetzt diverse Damen im Paradies darauf, den 30-Jährigen kennen zu lernen. Amore im Paradiso?

25

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche