VG-Wort Pixel

Bachelor 2016 Seine Fans sind sauer

Leonard Freier
Leonard Freier
© RTL
Als "Der Bachelor" fand Leonard Freier nicht seine große Liebe. Dass er Finalistin Leonie Pump nach der Sendung einen Korb gab, stößt auf viel Unmut bei seinen Fans

Er flirtete und knutschte sich durch die Sendung wie kein anderer vor ihm: Leonard Freier war nicht nur "Der Bachelor", sondern eben auch "Der Knutschelor". Und somit war schon fast klar, dass er sich auch nach dem Ende der Sendung nicht auf eine Frau festlegen wollte, schon gar nicht auf Leonie Pump. Jetzt kam auch noch der wahre Grund für seine Teilnahme an der Kuppelshow heraus. Die Fans sind sauer.

Shitstorm für den Bachelor

Was da auf Leonards Facebook-Seite wütet ist fast schon ein Orkan. Nachdem sich gestern Abend endgültig herausstellte, dass er und die blonde Leonie kein Paar sind, meldete sich der 31-Jährige auf seiner Social Media-Plattform zu Wort, um den Followern seine Beweggründe dafür zu erklären. Doch das ging ordentlich nach hinten los.

Er wollte viel erleben

"Ich wurde oft gefragt, warum ich zur Sendung gegangen bin. Das ist eigentlich ganz einfach. Ich habe die Sendung vorher schon gekannt und ich wusste, was man da für tolle Sachen man da erlebt und was für ein Abenteuer das ist und was für tolle Frauen man da kennenlernt. Man sieht in so kurzer Zeit so viele tolle Hotspots", sagte Leonard. Uuuups, wollte er also gar nicht die große Liebe finden?! Doch, auch das war ein Vorhaben, wie der Berliner erklärt.

Die Fans finden klare Worte

Doch so ganz nehmen ihm seine Fans das nicht ab. Eine Userin kommentiert: "Sag mal Leonard, hörst du dir eigentlich selber zu? Du solltest dich 'was schämen, so mit Menschen umzugehe. Wenn du wirklich Gefühle gehabt hättest, dann hättest du sie nicht so enttäuscht. Du bist das Letzte." Ein weiterer Kommentar lautet: "Für Leo war es einfach nur ein geiler Trip zu wunderschönen Urlaubsorten...einige Damen durchzutesten und das wars, er wollte nicht die Frau fürs Leben finden, Punkt und aus."

jdr Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken