Avatar 2: Der Kinostart ist verschoben

"Avatar"-Fans müssen sich gedulden, denn der zweite Teil des Fantasy-Science-Fiction-Spektakels startet später als gedacht in den Kinos.

Die ungewöhnliche Liebesgeschichte in "Avatar" verzückte weltweit die Kinogänger

Aus dem erfolgreichen Kinofilm "Avatar - Aufbruch nach Pandora" (2009) des mehrfachen Oscar-Preisträgers James Cameron (64, "Titanic") wird eine Fantasy-Science-Fiction-Reihe. Und nun steht auch fest, wann die Filme "Avatar 2" bis "Avatar 5" in die Kinos kommen. Zum Leidwesen der Fans hat sich der Kinostart des lang ersehnten Sequels "Avatar 2" allerdings um ein ganzes Jahr nach hinten verschoben. Der Streifen startet erst am 17. Dezember 2021, wie Disney auf seiner Homepage bekanntgab.

Dafür geht es danach wesentlich schneller: "Avatar 3" startet am 22. Dezember 2023, "Avatar 4" am 19. Dezember 2025 und "Avatar 5" am 17. Dezember 2027.

Sarah Connor

Sängerin weint nach Auftritt im TV

Sarah Connor
Dieser Auftritt geht unter die Haut und die Sängerin sowie die anwesenden Talkgäste sind total berührt von Connors neuem Lied "Flugzeuge aus Papier (für Emmy)".
©Gala

Das Original, "Avatar - Aufbruch nach Pandora", ist mit Einnahmen von etwa 2,8 Milliarden US-Dollar bis dato der erfolgreichste Film aller Zeiten. Der Marvel-Streifen "Avengers: Endgame" (2019) ist ihm mit aktuell 2,189 Milliarden US-Dollar aber dicht auf den Fersen. Auf Platz drei landete James Camerons "Titanic" (1997), der 2,187 Milliarden US-Dollar einspielte.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche