Ashton Kutcher: Bestbezahlter Sitcom-Star

Mit Fernsehserien verdienen Stars mittlerweile fast mehr Geld, als mit Hollywoodfilmen. Ganz oben mit dabei: Ashton Kutcher

Bruce Willis + seine Töchter

Patchwork-Glück - von Demi Moore bis Emma Heming

19. März 2020  Mit diesem süßen Familienportrait aus alten Zeiten gratuliert Demi Moore ihrem Ex-Mann Bruce Willis zum 65. Geburtstag. Zugleich bedankt sie sich bei ihm mit diesem Instagram-Post für "die drei größten Geschenke ihres Lebens". Gemeinsam haben die beiden Hollywood-Stars die Töchter Rumer, Tallulah und Scout großgezogen, denen sie auch heute als neue Patchwork-Familie stets zur Seite stehen.
19. März 2020  Mit süßen Kinderfotos wie diesem gratuliert Bruce Willis älteste Tochter Rumer ihrem Vater zum 65. Geburtstag. Bis zum Mond und zurück liebe sie ihren "coolsten Papa", kommentiert sie dieses Bild der beiden.
19. März 2020  Happy Birthday, Bruce! Gerade in schwierigen Zeiten weiß Emma Heming ihrem Mann Bruce Willis in schönster Weise zum 65. Geburtstag zu gratulieren. Zusammen mit ihren Kids erfreut sie ihre Instagram-Fans mit diesem tollen Familienbild im Sonnenuntergang.
Familie Willis-Moore

121

Stars aus Fernsehserien können sich freuen: Ihre Gehälter übertreffen bald die von gestandenen Hollywoodstars. So bekommt zum Beispiel Ashton Kutcher laut der amerikanischen Fernsehzeitschrift "TV Guide" stolze 700 000 Dollar (etwa 488 000 Euro) pro Folge "Two and a Half Men". Damit sei Kutcher der derzeit bestbezahlte Sitcom-Darsteller.

"Sturm der Liebe"

Auf Instagram: Sieht man Florian Frowein hier als neuen Traummann?

"Sturm der Liebe" am Donnerstag (31.10.19) um 15:10 Uhr im Ersten: Christoph (Dieter Bach, r.) begegnet seinem Sohn Tim (Florian Frowein, l.).
Die ARD-Serie "Sturm der Liebe" geht im Herbst 2019 in seine 16 Staffel - und das mit Florian Frowein als neuem Traummann? Vielleicht, denn die Gerüchteküche brodelt! So oder so wird der 31-Jährige künftig öfter bei "SdL" über den Bildschirm flimmern - und zwar in einer neuen Rolle. Was es damit auf sich hat und den ersten - inoffiziellen - Schnipsel von Florian Frowein alias Tim sehen Sie im Video.
©Gala

Sein Vorgänger Charlie Sheen hat sogar rund 1,2 Millionen Dollar (etwa 837 000 Euro) pro Folge kassiert - und sich trotzdem durch seine Skandale selbst aus der Serie geschmissen.

Wie der "TV Guide" weiter aufzählt, würden sich bekannte TV-Stars wie Tim Allen ("Hör mal, wer da hämmert") oder Kiefer Sutherland ("24") nicht unter 225 000 Dollar (etwa 165 000 Euro) pro Folge vor die Kamera stellen. Bei bis zu über 20 Folgen pro Staffel, verdienen die TV-Stars also ein ordentliches Sümmchen.

Doch solche Zahlen sind keine Seltenheit: Als fast schon legendär gelten mittlerweile die gemeinsamen Vertragsverhandlungen der sechs Darsteller aus "Friends". Jennifer Aniston, Courteney Cox und Co. sollen alle für die zehnte Staffel jeweils eine Million Dollar (etwa 697 000 Euro) pro Folge bekommen haben. So gesehen ist Ashton Kutcher für die Macher von "Two and a Half Men" ein richtiges Schnäppchen.

sst

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche