Curvy Supermodel 2018: Aschenputtel-Karriere: Ines Dahmen ist die Gewinnerin

Eine 18-Jährige steht ganz oben auf dem Siegertreppchen: Ines Dahmen ist die Gewinnerin des diesjährigen Titels "Curvy Supermodel". Nun steigt sie vom Putzen zum Modeln auf ...

"Curvy Supermodel"-Gewinnerin Ines Dahmen

Das "Curvy Supermodel" 2018 steht fest: Ines Dahmen (18) hat das Finale der Show für sich entschieden. "Es wäre schon eine Aschenputtel-Karriere, wenn ich vom Putzen zum Modeln aufsteigen würde", hatte die Kölnerin mit tunesischen Wurzeln, die sich neben ihrem Abitur mit Putzjobs über Wasser hielt, noch zu Beginn der RTL-II-Castingshow erklärt.

Curvy Supermodel 2018 ist Ines Dahmen

In insgesamt sieben Folgen überzeugte Ines dann tatsächlich die "Curvy Supermodel"-Jury, bestehend aus Angelina Kirsch (30), Jana Ina Zarrella (41), Jan Kralitschka (42) und Oliver Tienken (37).

Angelina Kirsch über "Curvy Supermodel"

"Es fließen Tränen, es knallen Türen"

Angelina Kirsch

Aschenputtel-Karriere: So geht es weiter

Sie ist damit die Nachfolgerin der "Curvy"-Siegerinnen Céline Denefleh und Hanna Wilperath, die heute als Models tätig sind. Was winkt dem Nachwuchsmodel nun nach dem Sieg? Die 18-Jährige erhält unter anderem einen Vertrag bei Peyman Amins Modelagentur PARS Management. Als Siegerin ziert Ines außerdem das Cover eines Magazins.

EX-GNTM-Teilnehmerin ist "Curvy Supermodel"-Vorbild

Die ehemalige GNTM-Teilnehmerin Sarina Nowak, 24, hatte nach der Show-Teilnahme keine Lust mehr auf Hungern. Fortan entwickelte sie sich hin zu ihren heutigen Kurven und zum Vorbild heutiger curvy Supermodels. Ihre Devise: Es dürfen ruhig ein paar Pfunde mehr sein, aber bitte schön straff! Heute lebt die gebürtige Uelzenerin in Los Angeles und ist seit ihrer Kurven erfolgreicher denn je: Plötzlich rissen sich alle um die kurvige Blondine. So präsentierte sie für “Sports Illustrated“ die Swim-Linie. Sarinas Markenzeichen ist neben ihrem runden Po ihr einzigartiger Mund – volle Lippen und ein Schönheitsfleck – die zusammen einen sehr sinnlichen Brigitte Bardot-Look ergeben. Sie unterstreicht ihren verspielten Stil stets mit der passenden Trendfrisur – einem Messy Bun.

Plus-Size-Models

Echte Frauen haben Kurven

Curvy Model Ashley Graham beweist, dass für einen sexy Schlitz im Kleid keine Storchenbeine nötig sind. Voller Stolz präsentiert sie den Fotografen ihren Oberschenkel und sieht dabei fantastisch aus. 
Sängerin und Schauspielerin Kayley Kiyoko zeigt beim Billboard's "Women in Music"-Event, dass man Kurven auch unbedingt in auffällige Farben und Stoffe verpacken kann.
Danielle Macdonald feiert als Jennifer Anistons Filmtochter im Netflix-Film "Dumplin" ihre Premiere, und das ganz elegant im petrolfarbenen Seidenkleid.
"2 Broke Girls"-Star Kat Dennings lässt mit ihren tollen Kurven und ihrem schönen Gesicht so manchen verstummen.

31

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche