Aquaman: Action-Hit bekommt ein Horror-Spin-off!

Mit "Aquaman" hat Jason Momoa einen echten Hit gelandet. Es wird derzeit wohl bereits an einem Spin-off gearbeitet.

Das erste Solo-Abenteuer von "Aquaman" ist ein veritabler Kassenschlager: Bis Mitte Januar hatte der Action-Blockbuster bereits über eine Milliarde US-Dollar (umgerechnet mehr als 880 Millionen Euro) in die Kassen der Macher gespült. Klar also, dass das Comic-Haus DC Entertainment und Warner Bros. bereits über neue Formate rund um den Superhelden, gespielt von Jason Momoa (39, "Game of Thrones"), nachdenken.

Das ist bereits über das neue Projekt bekannt

"Bachelor in Paradise" 2019

Diese Kandidaten sollten Sie sich merken

"Bachelor in Paradies"
Welche TV-Singles bei "Bachelor in Paradise" für ordentlich Aufmerksamkeit sorgen könnten, sehen Sie im Video.
©Gala

Zwar gebe es zwischen Studio, Regisseur James Wan (41, "Saw") und Momoa noch keine ernsthaften Gespräche über einen Nachfolger, aber man plane derzeit ein Spin-off zu "Aquaman". Das berichtet das Branchenmagazin "The Hollywood Reporter". Warner habe die Autoren Noah Gardner und Aidan Fitzgerald engagiert, um ein Drehbuch für einen Horror-Ableger zu schreiben.

Peter Safran (53) und Wan sollen als Produzenten für das Projekt mit an Bord sein, das derzeit den Namen "The Trench" tragen soll - benannt nach Monstern aus dem ersten Film. Das Budget für die Produktion sei aber deutlich geringer als bei "Aquaman". Leider soll bereits feststehen, dass der Haupt-Cast aus dem Hit nicht in "The Trench" auftreten soll. Wenn überhaupt, wird es also wohl höchstens ein kurzes Cameo von Momoa geben. Weitere Details sind über das Projekt noch nicht bekannt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche