Anjorka Strechel und Marlon Putzke: Sie sind ab Ende Juni neu bei "Rote Rosen"

Die Soap "Rote Rosen" wird durch zwei neue Schauspieler verstärkt. Anjorka Strechel und Marlon Putzke spielen ab Ende Juni ein Liebespaar.

Ab Ende Juni wird es eine neue Liebesgeschichte in der ARD-Telenovela "Rote Rosen" geben. Damit einhergehen zwei neue Gesichter: Die Lüneburgerin Anjorka Strechel (36) und der Berliner Marlon Putzke stoßen zum Ensemble der beliebten Nachmittagsserie hinzu, wie das Erste am Freitag bekanntgab.

Strechel schlüpft in die Rolle der Anna, die nach ihrem Medizinstudium und einem Hilfseinsatz in einem Flüchtlings-Camp in Lüneburg auftaucht, um ihren Vater Tilmann (Björn Bugri) zu besuchen. Dort lernt sie Zimmermann Christian kennen, gespielt von Putzke, der sich in Lüneburg nach Arbeit umschaut. Wie es der Zufall so will, ist Christian der Bruder von Dr. Britta Berger (Jelena Mitschke), unter deren Leitung Anna am Krankenhaus ein praktisches Jahr beginnen möchte. Christian und Anna verlieben sich ineinander...

Álvaro Soler

Deshalb reiste er ohne Freundin Sofia nach Südafrika

Álvaro Soler mit Freundin Sofia Ellar
Álvaro Soler ist schon länger weg vom Markt. Der „Sing meinen Song“-Teilnehmer ist seit drei Jahren mit der Musikerin Sofia Ellar zusammen. Im Interview gibt der 28-Jährige ein paar Details preis.
©Gala

Das sind die Neuen:

Die in Lüneburg aufgewachsene Anjorka Strechel studierte Schauspiel in Hamburg und arbeitete anschließend am Theater. Sie konnte unter anderem schon durch Rollen in "Polizeiruf 110", "Tatort", "Danni Lowinski" und "In aller Freundschaft" auf sich aufmerksam machen.

Marlon Putzke, geboren in Berlin, spielte während seiner Schauspielausbildung bereits am Maxim-Gorki-Theater. Erste Erfahrungen sammelte er am TiK-Theater in Berlin. 2010 stand er sogar neben Hollywood-Star Liam Neeson (65) für den Thriller "Unknown Identity" vor der Kamera.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche