Andy Serkis + Harrison Ford: Comeback der Sternenkrieger

Es ist offiziell: Harrison Ford und seine alte Crew stehen wieder für "Star Wars" vor der Kamera. In der siebten Episode des Kultfilms sind aber auch neue Gesichter, wie das von "Herr der Ringe"-Star Andy Serkis zu sehen

Harrison Ford, 71, Carrie Fisher, 57, und Mark Hamill, 62, spielen im neuen "Star Wars"-Film von J.J. Abrams wieder mit. "Es ist aufregend und surreal zugleich, die beliebte Besetzung der ersten Filme und diese brillianten neuen Darsteller zu sehen, die zusammen eine neue Welt zum Leben erwecken sollen", äußerte sich Regisseur J.J. Abrams nach der Bekanntgabe.

Neuer Film und alte Crew - diese Überraschung ist den Produzenten von "Star Wars Episode VII" gelungen. Die Dreharbeiten des Kultstreifens beginnen bereits im Mai. Dort treffen sich dann "Prinzessin Leia" (Carrie Fisher), "Luke Skywalker" (Mark Hamill) und "Han Solo" (Harrison Ford) genau wie im Jahr 1977, als die Trilogie des Mythos "Krieg der Sterne" erfolgreich startete. Millionen Fans rund um den Globus verfolgten das Heldenepos von Regisseur Georg Lucas.

Wiederbelebt wurde die Science-Fiction-Saga 1999 bis 2005 mit drei Episoden, die die Vorgeschichte der berühmten Teile mit Ford, Hamill und Fisher erzählten. Auch hier ließen sich Stars, wie Samuel L. Jackson, Natalie Portman, Ewan McGregor oder Liam Neeson nicht lange bitten, in die Filmgeschichte einzugehen.

Peter Mayhew

Hinter den Kulissen von "Stars Wars"

Peter Mayhew hat auf Twitter zahlreiche Archiv-Fotos vom "Star Wars"-Dreh in den Siebziger Jahren veröffentlicht. Ein aktuelles Bild ist auch dabei: Hier ist er Harrison Ford, der "Luke Skywalker" spielte, zu sehen.   Mayhew ist 2,18 Meter groß und hatte in der Vergangenheit mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. 2013 bekam er künstliche Kniegelenke.
Harrison Ford als "Han Solo", Peter Mayhew als "Chewbacca", Mark Hamill als "Luke Skywalker" und Carrie Fisher als "Prinzessin Leia" (von links nach rechts) bei Dreharbeiten im Cockpit. "Ich habe das größte Lächeln von allen im Gesicht. Wirklich", schreibt Mayhew zu dem Foto.
Der hochgewachsene Brite Peter Mayhew war perfekt für die Rolle des Riesen "Chewbacca" - das Frisurenstyling am Set verlangte Hair- und Make-up-Artists wie hier Kay Freeborn allerdings einiges ab.
"Lange Nächte zum Proben waren normal", schreibt Peter Mayhew zu diesem Foto, dass Harrison Ford und Mark Hamill beim Textlernen zeigt.

13

Max von Sydow und Adam Driver spielen im neuen "Star Wars"-Film mit.

In der neuen Episode beginnt die Handlung nun nach dem dritten Teil der Trilogie "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" von 1983. Nun dürfen all die "Star Wars"-Fans der alte Garde um Mark Hamill als "Luke Skywalker" gespannt sein, wie das Ringen um die Macht in fernen Galaxien weitergeht.

Neben den "Oldies" stehen aber auch neue Gesichter vor der Kamera. John Boyega ("Attack the Block"), Adam Driver ("Lincoln"), Andy Serkis ("Der Herr der Ringe"), Domhnall Gleeson ("Harry Potter") und Daisy Ridley ("Scrawl") beteiligen sich ebenso am intergalakitischen Abenteuer, wie auch die Schauspiellegende Max von Sydow, 85, ("Conan der Barbar").

Fans in aller Welt sind bereits jetzt in voller Vorfreude auf die Saga-Fortsetzung, die allerdings erst Weihnachten 2015 in den Kinos anlaufen soll. Wenn dann aber, zur Musik von John Williams, die Geschichte von "Star Wars Episode VII" horizontal in weit entfernte Galaxien aufbricht, hat sich das lange Warten hoffentlich gelohnt.

Möge die Macht der charismatischen Carrie Fisher, des taffen Harrison Ford und des heldenhaften Mark Hamill den Kultstreifen auch für die nächste Generation galaktisch weiterdrehen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche