Andrea Sawatzki: Moderation des Kurzfilmpreises

TV-Liebling Andrea Sawatzki wird beim "Shocking Shorts Award" durch den Abend führen

Andrea Sawatzki

(50) wird den diesjährigen Shocking Shorts Award moderieren.

Die Schauspielerin (' - Isch kandidiere!') wird bei der Preisverleihung im Rahmen des Münchner Filmfests am 2. Juli durch den Abend führen. Der Kurzfilmpreis wird bereits zum 14. Mal von 13TH STREET Universal verliehen. In der Jury, die den Gewinner kürt, sitzen unter anderem Sawatzkis Schauspielkolleginnen (40, 'Der Heiratsschwindler und seine Frau') und (34, 'Männer wie wir') sowie Filmemacher (53, 'Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken').

Die eingereichten Filme durften nicht länger als 30 Minuten lang sein und mussten aus den Genres Action, Krimi, Thriller, Mystery oder Horror stammen. Aus 200 Bewerbungen wurden zehn Nachwuchsregisseure nominiert, ihnen winkt statt einer Siegerprämie eine Reise nach Hollywood, wo der oder die Glückliche am zweiwöchigen Universal Studios Filmmasters Program teilnehmen darf. Die Bewertungen durch die Jury läuft derzeit - keine leichte Aufgabe, gestand Potthoff. "Der Kurzfilm ist eine herausragende Kunstform. Die Geschichte muss auf den Punkt erzählt sein, die Charaktere präzise gezeichnet, damit man als Zuschauer sofort auf die kurze Reise mitgenommen wird. Ich bin gespannt und bereit für jeglichen Nervenkitzel", so die Kollegin von Andrea Sawatzki.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche