VG-Wort Pixel

Andie MacDowell Auf neuen Wegen

Schauspielerin Andie MacDowell über ihre neue TV-Serie - und ihre Familie

Karriere oder Liebe? Sie muss sich entscheiden! Ab 18. März spielt Hollywood-Star Andie MacDowell in der Serie "Cedar Cove - Das Gesetz des Herzens" (Sat.1 emotions, dienstags, 20.15 Uhr) eine starke, stets hilfsbereite Richterin, die sich kurz vor einer Beförderung - inklusive Ortswechsel - in den introvertierten Journalisten Jack Griffith (Dylan Neal) verliebt.

Wäre sie selbst denn gern Juristin geworden? "Auf keinen Fall!", sagt sie zu "Gala". "Dann schon eher Floristin oder Tierärztin …" Und wie würde Andie MacDowell privat die Frage "Karriere oder Familie" beantworten? "Meine Familie hat immer Vorrang vor meinem Beruf", erklärt die Schauspielerin, die nach zwei gescheiterten Ehen nun mit dem Geschäftsmann Kevin Geagan ihr Glück gefunden hat. "Jetzt, wo meine drei Kids größer sind und mich nicht mehr so sehr brauchen, kann ich allerdings endlich mal über einen längeren Zeitraum so eine Serie drehen."

Das Rollenangebot kam für sie überraschend, wie sie sagt: "Ich freue mich zwar schon darauf, in vier Jahren 60 zu werden, aber für Frauen in meinem Job wird es im Alter einfach schwerer." Auf Botox & Co. greife sie dennoch nicht zurück: "Ich benutze lieber gute Anti-Falten-Cremes und meide die Sonne."

RS Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken