Ana Matronic: Die "Scissor Sisters" machen weiter

Popmusikerin Ana Matronic beteuert, dass die Scissor Sisters irgendwann auf die Bühne zurückkehren werden

Ana Matronic (39) verspricht, dass sich die Scissor Sisters nur vorübergehend eine Pause gönnen.

Momentan konzentriert sich die Sängerin der Popgruppe ('She's My Man') auf ihre Solokarriere, nachdem sie seit 2001 mit ihren Bandkollegen auf der Bühne oder im Studio gestanden hatte. Im Oktober vegangenen Jahres kündigten die Scissor Sisters an, sich eine Auszeit nehmen zu wollen - wie Matronic nun betonte, darf aber auf ein Comeback gehofft werden. Im britischen Fernsehen verriet sie: "Ich bin mir nicht sicher wann, aber es ist auf keinen Fall vorbei. Wir gönnen uns nur eine kleine Pause."

Sascha Hehn

Kritische Worte über sein "Traumschiff"-Aus

Schauspieler Sascha Hehn war von 2014 bis 2019 als "Traumschiff"-Kapitän zu sehen.
Sascha Hehn wird dem deutschen Fernsehpublikum u.a. durch seine Rolle als Chefsteward Victor in der ZDF-Serie "Das Traumschiff" bekannt. Viele Jahre später wird er sogar zum Kapitän des Schiffs ernannt. Jetzt lästert er aber über den alten Arbeitgeber.
©Gala

Daran, im Alleingang Musik zu machen, musste sich die Amerikanerin zunächst gewöhnen. "Ich arbeite an einem Soloalbum. Im Leben kommt es nicht immer so, wie man denkt, deshalb geht das Ganze nicht so schnell, wie ich dachte. Aber es läuft trotzdem gut", versicherte Matronic.

Mit den Scissor Sisters veröffentlichte die rothaarige Musikerin zuletzt 2012 das Album 'Magic Hour' und auch in Zukunft glaubt sie, die Fanbase der Band zufriedenstellen zu können. Die Anhänger der Gruppe schätze sie übrigens als vielfältig ein. "Wir wollten nie irgendwen mit der Art von Musik, die wir machen, von unserer Fangemeinde ausschließen. Wir machen gerne Musik für jeden", lächelte Ana Matronic.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche