Amy Adams: Rolle in Superman-Film

Amy Adams wird die Rolle der Lois Lane in "Superman: Man of Steel" spielen und hat damit Kollegin Christina Hendricks ausgestochen

Amy Adams

Sie ist die neue Lois Lane: Amy Adams hat die Rolle der Superman-Begleiterin ergattert und sich somit gegen "Mad Men"-Darstellerin Christina Hendricks durchgesetzt. "Für uns war es sehr bedeutend und eine wichtige Rolle" so Regisseur Zach Snyder gegenüber der "Los Angeles Times" und ergänzt: "Wir haben viele Leute vorsprechen lassen, aber dann hatten wir das Treffen mit Amy Adams und danach war klar, dass sie perfekt dafür ist". Damit wird die 36-Jährige, die bei der diesjährigen "Oscar"-Verleihung für ihre Darstellung in "The Fighter" nominiert war, Nachfolgerin von Kate Bosworth. Bosworth verkörperte 2006 die Rolle der Lois Lane in "Superman Returns". Der Film entpuppte sich allerdings als kommerzieller Misserfolg.

Die männliche Hauptrolle in der neuen Produktion wird Medienberichten zufolge der britische Schauspieler Henry Cavill übernehmen. Kevin Costner und Diane Lane sind als dessen Adoptiveltern vorgesehen.

Der Part des Bösewichts "General Zod" ist bisher angeblich noch nicht besetzt. Gerüchte, dass der dänisch-amerikanische Schauspieler Viggo Mortensen die Rolle übernehmen wird, dementierte Zach Snyder kürzlich im Rahmen der Promotiontour für seinen neuen Film "Sucker Punch". Bis August sollte der passende Darsteller allerdings gefunden sein, denn dann sollen voraussichtlich die Dreharbeiten beginnen. Der Kinostart von "Superman: Man of Steel" ist für Dezember 2012 angesetzt.

kma

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche