Amiaz Habtu: "Höhle der Löwen"-Moderator gibt Rap-Debüt

"Die Höhle der Löwen"-Moderator Ermias "Amiaz" Habtu erfüllt sich einen Traum: Im November veröffentlicht er sein Rap-Debüt "Von A bis Z".

Erfüllt sich einen lang gehegten Traum: Ermias "Amiaz" Habtu veröffentlicht seine erste Rap-EP

Ermias "Amiaz" Habtu (42) ist vielen wohl als Moderator der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen" bekannt. Doch neben dem Fernsehen hat der 42-Jährige noch eine andere Leidenschaft: die Musik, genauer gesagt die Rap-Musik. Bereits Anfang Juni hat er unter seinem Künstlernamen AMIAZ mit seiner Single "HipHop" und im August mit dem Track "A.M.I.A.Z" zwei erste Duftmarken hinterlassen, nun folgt bald seine Debüt-EP.

"Von A bis Z" erscheint am 1. November und wird insgesamt sechs Songs beinhalten, die vollständig in deutscher Sprache gesungen sind. Ein Novum für Habtu, der zuvor ausschließlich auf Englisch rappte. Den Anstoß für sein Umdenken lieferte Deutsch-Rap-Legende Kool Savas (44, "KKS"). Ihm spielte Habtu seine Songs vor. Die Resonanz war eindeutig: "Ist schon cool, aber warum rappst Du auf Englisch Amiaz?"

Manuela Reimann

Mit dieser Veränderung macht sie ihre Fans sprachlos

Die Reimanns
Die Kult-Auswanderin Manuela Reimann teilt ihr Leben gerne auf Instagram mit ihren Fans. Jetzt zeigt sie eine krasse Typveränderung.
©Gala

Musikalisch bewegt sich AMIAZ in der Schnittmenge aus Max Herre (46, "Athen"), Megaloh (38) oder Chefket (37). Er rappt also eher über warme, soulige Sounds und greift öfter Mal auf Samples aus den Sechziger- und Siebzigerjahren zurück.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche