American Gods: Serie bekommt auch eine dritte Staffel

Gerade erst ist die zweite Staffel von "American Gods" bei Amazon Prime an den Start gegangen, da wird schon eine dritte Season bestätigt.

Am 11. März ist "American Gods" in Deutschland bei Amazon Prime in seine zweite Staffel gestartet. Zwar gibt es bisher nur die erste Folge der zweiten Season der bildgewaltigen Serie nach Vorlage von Autor Neil Gaiman (58, "Neverwhere") zu sehen, aber eine dritte Staffel ist bereits fest eingeplant. Das berichtet das US-Branchenmagazin "Variety".

Ein neuer Showrunner

Daniela Büchner

Ihre Zwillinge haben den Tod von Papa Jens noch nicht verstanden

Daniela und Jens Büchner
Der Tod von Jens Büchner (†49) jährt sich im November zum ersten Mal. Vor allem für die beiden Kleinsten ist der Tod ihres Papas schwer zu begreifen.
©VOX / Gala

Für die dritte Staffel dürfte sich einiges ändern, denn die Serie soll mit Charles "Chic" Eglee (67, "Dark Angel") einen neuen Showrunner bekommen, wie es weiter heißt. Während sich bei der ersten Staffel noch Bryan Fuller (49) und Michael Green (46) diese Aufgabe teilten, zeichnete Jesse Alexander bei der zweiten Season verantwortlich.

"Ich bin begeistert, dass ,American Gods' eine dritte Staffel bekommt und noch mehr freue ich mich, dass ich zusammen mit Chic Eglee daran arbeiten werde", zitiert das Magazin Gaiman. Demnach arbeiten die beiden bereits seit mehreren Wochen an der nächsten Staffel.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche