Alexander Honey Keen: Arrogante Antwort zum Dschungelcamp

Geht Alexander "Honey" Keen ins Dschungelcamp? GALA hat ihn gesprochen

Er ist zurück! Die einen werden jubeln, die anderen genervt den Kopf schütteln. Alexander Keen, besser bekannt als "Honey", machte sich nach dem GNTM-Finale und dem großen Hype um seine Person etwas rar. Der Ex-Freund von Topmodel-Gewinnerin Kim Hnizdo zog während der letzten Staffel "Germany's next Topmodel" mehr Aufmerksamkeit auf sich als die Kandidatinnen und das allein durch seine arrogante Attitude. Doch so schnell das Interesse an dem Männermodel stieg, so schnell verschwand Honey auch wieder in der Versenkung. Jetzt ist er wieder da - der smarte 33-Jährige kehrt, wie es sich für ihn gehört, mit einem großen Knall zurück und landet wahrscheinlich direkt im Dschungelcamp. So lauten zumindest die neuesten Gerüchte.

Daniela Büchner

Ihre Zwillinge haben den Tod von Papa Jens noch nicht verstanden

Daniela und Jens Büchner
Der Tod von Jens Büchner (†49) jährt sich im November zum ersten Mal. Vor allem für die beiden Kleinsten ist der Tod ihres Papas schwer zu begreifen.
©VOX / Gala

Alexander "Honey" Keen will hoch hinaus

Bestätigt wurde Honeys Teilnahme bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" zwar noch nicht, im Gespräch mit GALA macht der amtierende Mister Hessen jedoch ein paar Aussagen, die mehr als eindeutig sind. "GNTM war ein kleiner Start, das nächste Format wird ein Zwischenschritt", so Honeys Analyse seiner bisherigen und zukünftigen Fernseh-Präsenz. Ein Zwischenschritt also zur ganz großen TV-Karriere? "Ich weiß nicht, wo die Reise hingeht. Das, was ich mache, versuche ich gut zu machen." Ja ja, aber aber was ist denn nun mit dem australischen Busch? Meint Honey mit dem Zwischenschritt das Dschungelcamp?

Er braucht eine große Herausforderung

Wie Honey nun mal ist, lässt es sich der dunkelhaarige Schönling natürlich nicht nehmen, erstmal seinen Marktwert klarzustellen: "Ich hatte ein Angebot für 'Promi Big Brother' auf dem Tisch, die waren sehr interessiert. Aber ich habe abgeleht, da ich bereits mit anderen, für mich interessanteren Formaten im Gespräch war." Honey spricht es zwar nicht aus, doch mit der folgenden Aussage wird deutlich, dass mit dem "interessanteren Format" eigentlich nur der Dschungel gemeint sein kann: "'Promi Big Brother' war meiner Meinung nach nicht groß genug. Ich möchte mich ja in den Einschaltquoten steigern und nicht auf dem Niveau bleiben wie bisher. Ich möchte eine größere Herausforderung, ich brauch etwas, das mich kitzelt." Ja, damit kann das Dschungelcamp dienen. In einem Sarg mit Tausenden von Kakerlaken kitzelt es bestimmt ordentlich.

GNTM 2016

Alle Bilder zur 11. Staffel

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky begrüßen das Publikum in der Stierkampf-Arena in Palma de Mallorca.
Stolzer Mentor: Thomas Hayo und Elena C., die für sein Team Schwarz kämpft
Die Kandidatinnen zeigen zum Gesang von Nick Jonas ihr Catwalk-Können.
Die Top-21-Kandidatinnen dürfen ganz in Gold noch mal über den Laufsteg schreiten.

31

Dschungelcamp 2017

Zwei neue Kandidaten für den Urwald

Sarah Joelle Jahnel, Alexander "Honey" Keen
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche