Akte Lansing: Sebastian Bezzel in neuer Kommissar-Rolle

In der Satire-Serie "Akte Lansing" spielt Sebastian Bezzel erneut einen Kommissar. Der Tatort ist hinter den "Dahoam is Dahoam"-Kulissen.

Sebastian Bezzel als verschrobener Kommissar in "Akte Lansing"

Es ist zwar nur eine kleine Rolle, sehenswert ist es aber allemal, wie Schauspieler Sebastian Bezzel (47, Eberhoferkrimis, Ex-"Tatort"-Kommissar) ausnahmsweise mal einen eher unsympathischen, selbstgefälligen und konfliktscheuen Ermittler gibt, der in der neuen Satire-Serie "Akte Lansing" einen Mord aufklären soll. Ebenfalls sehenswert: Stefan Murr (42, "Baching") als BR-Sonderermittler Dr. Dr. Georg Spiess, der finanzielle Unregelmäßigkeiten hinter den Kulissen des BR-Serienhits "Dahoam is Dahoam" (seit 2007) aufdecken soll. "Wo ich hinkomme, wird meistens geweint", weiß er.

Darum geht's in "Akte Lansing"

Daniela Büchner & Co.

Sind das die neuen "Dschungelcamp"-Kandidaten?

Daniela Büchner
In wenigen Monaten beginnt die neue Staffel von das "Dschungelcamp", um mögliche Kandidaten wird allerdings schon jetzt heiß diskutiert. Wer laut Informationen von "Bild" bereits zugesagt hat, sehen Sie im Video.
©Gala

Schnell stellt Dr. Dr. Spiess fest, dass die weiß-blaue Fernsehidylle so gar nicht heil ist. Denn im Fernsehdorf Lansing, in dem auch die Originalserie gedreht wird, häufen sich merkwürdige Vorgänge, Spiess wittert eine handfeste Verschwörung. Als er nächtlichen Bewegungen auf dem Fernsehgelände nachgeht, wird er von einem Unbekannten niedergeschlagen. Kaum hat er sich erholt, findet er einen Requisiteur, der ihm eine Datei mit Hinweisen versprochen hat, tot in einem offenen Grab des Fernsehfriedhofs von Lansing. Hier kommt der Kommissar (Bezzel) ins Spiel, der das ganze offiziell zum Unfall erklärt.

Ein Spin-off für Fans?

"Dahoam is Dahoam"-Fans sollen nicht verprellt, Satire-Fans aber unterhalten werden. Ein durchaus gewagter Spagat, denn was sich Drehbuchautor Georg Büttel für die eigentlich so beliebten Seriendarsteller im "Kitschbiotop" ausgedacht hat, sieht hinter den "Akte Lansing"-Kulissen ganz anders aus. Doch BR-Hörfunkdirektor Martin Wagner ist sich sicher: "Wer 'Dahoam ist Dahoam' noch nie gesehen hat, wird die 'Akte Lansing' lieben. Und wer 'Dahoam ist Dahoam' liebt, wird in der 'Akte Lansing' die 'ungeschminkte Wahrheit' über die Erfolgsserie im BR Fernsehen erfahren und dabei häufig schmunzeln", so seine Einschätzung zum Spin-off-Format.

Die sechsteilige Serie wird in zwei Blöcken am 4. und 11. April, jeweils ab 22:45 Uhr, im BR ausgestrahlt. Wer das ZDF-Satire-Format "Lerchenberg" (2013, 2015) mit Eva Löbau (46, Schwarzwald-"Tatort"-Kommissarin) und Sascha Hehn (64, Ex-"Traumschiff"-Kapitän) mochte, dem dürfte "Akte Lansing" auf jeden Fall auch gefallen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche