Aerosmith: Einziges Konzert in Deutschland fällt aus

Aerosmith verschieben wegen der Corona-Pandemie ihre Europa-Tour auf Sommer 2021. Das Konzert in Mönchengladbach hat keinen Ersatztermin.

Die Band Aerosmith um Frontmann Steven Tyler kommt erstmal nicht nach Deutschland.

Deutsche Fans von Aerosmith ("I Don't Want to Miss a Thing") müssen weiter auf ein Wiedersehen mit der legendären US-Rockband warten. Die Musiker rund um Frontmann und Leadsänger Steven Tyler (72) sollten auf ihrer Europa-Tour im Sommer 2020 ursprünglich einen einzigen Stopp in Deutschland einlegen, in Mönchengladbach. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wurden die Konzerte nun aber auf Sommer 2021 verschoben. Nur für die Show in Nordrhein-Westfalen konnte kein Ersatztermin gefunden werden.

"Wir sind mehr als enttäuscht und freuen uns darauf, unsere Fans in Deutschland so schnell wie möglich zu sehen", heißt es dazu in einem Statement der Band auf ihrer offiziellen Homepage, das auch auf Instagram veröffentlicht wurde. Die Tour beginnt nun am 29. Mai 2021 in Moskau und endet am 15. Juli 2021 in Wien. Weitere Stopps legt die Band unter anderem in Zürich, Madrid, Lissabon, Mailand, Paris, London, Manchester, Prag und Budapest ein. Die Tickets sollen für die neuen Daten ihre Gültigkeit behalten.

Star-News der Woche