Aerosmith: Drei Abschieds-Konzerte in Deutschland

Aerosmith haben eine große Europatour für 2017 angekündigt. Die deutschen Fans dürfen sich auf drei Konzerte freuen

Die US-amerikanische Rockband Aerosmith ("Toys in the Attic") spielt auf ihrer Europa-Abschiedstour "Aero-Vederci Baby!" auch drei Konzerte in Deutschland. Die Band um Sänger Steven Tyler, 68, tritt am 26. Mai in München auf dem Königsplatz, am 30. Mai in Berlin auf der Waldbühne und am 20. Juni in der Kölner Lanxess Arena auf. Bereits ab Mittwoch, 10:00 Uhr, bieten die Ticketanbieter Myticket und CTS Eventim online Karten an. Der allgemeine Vorverkauf beginnt dann am Freitag um 10.00 Uhr.

Aerosmith spielen drei Konzerte in Deutschland

Kostüme

Bühne frei für Skurrilität

Sängerin Cher feiert dieses Jahr ihr großes Bühnen-Comeback - und das muss krachen. Zumindest was ihre Bühnenoutfits angeht, gibt die 72-Jährige alles. In einer orangefarbenen Mega-Perücke und mit aufwendigem Haarschmuck ist sie bei einem Konzert in Florida der Blickfang schlechthin. 
Als Christina Aguilera am Times Square das neue Jahr einläutet, muss man schon genau hinschauen, um sie hinter ihrer spacigen Brille zu erkennen. Generell ist ihr Bühnenoutfit relativ pompös und gar extravagant. Mit der X-Tina aus den 90er-Jahren hat sie - rein modisch - nur noch wenig am Hut.
Lily Allen befindet sich aktuell auf ihrer "No Shame USA"-Tour - neue Musik und extravagante Outfits inklusive. Auf Instagram präsentierte die Sängerin nun eins ihrer aktuellen Bühnenoutfits: einen hautengen Einteiler mit Leopardenmuster in gelb und lila. Das mutige Outfit kombiniert Lily mit vielen Ketten und knallgelben Fingernägeln. Ihre Haare und ihre zurückgesteckte Ponypartie wirken dagegen schon fast brav.
Auch die Kombination ist wild: Lily stylt den Jumpsuit mit nudefarbenen Peeptoes, Netzstrumpfhose und einer Camouflage-Jacke in grau und weiß. Der Sängerin scheint es zu gefallen: Sie sieht in ihrem Bühnenoutfit äußerst fröhlich aus.

35

Seit über 45 Jahren stehen Aerosmith bereits auf der Bühne und verkauften in ihrer langen Karriere über 100 Millionen Alben. Zahlreiche Preise, darunter vier Grammy Awards, acht American Music Awards, sechs Billboard Awards und 12 MTV Awards, wurden ihnen bereits verliehen. 2001 haben sie es in die legendäre Rock & Roll Hall of Fame geschafft.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche