Adele: Vier Songs fertig

Chart-Ikone Adele arbeitet derzeit fieberhaft an ihrem neuen Album und konnte schon mit den Aufnahmen beginnen

Adele (24) singt gerade die ersten Tracks für ihr neues Album ein.

"Sie ist in einem Studio in London, das für die nächsten Wochen zur Sperrzone erklärt wurde", erzählte ein Mitwisser dem britischen 'Mirror', bevor er enthüllte: "Vier Songs sind schon geschrieben, jetzt nimmt sie die erste Stimme mit Musik und Backgroundsängern auf." Bevor das Nachfolgealbum ihrer Hitplatte '21' fertig wird, will die Musikerin ('Someone Like You') noch einen Ortswechsel vornehmen. "Der Rest der Aufnahmen findet in Los Angeles statt", erklärte der Insider weiter.

Die Entertainerin hat im Oktober 2012 mit ihrem Liebsten Simon Konecki einen Sohn bekommen, der kleine Angelo genießt selbstverständlich auch während ihrer Arbeitsphase oberste Priorität. Ihrer Musikalität schadet das aber kein bisschen; ganz im Gegenteil sollen die neuen Tracks unglaublich klingen: "Adele kehrt zu ihren Wurzeln zurück - mit modernem Jazz und ein paar Klassikern."

Jüngste Gerüchte besagen allerdings, dass es jemanden gibt, der Adeles neuen Kreativschub nicht gut findet: die britische Sängerin Susan Boyle (52, 'Wild Horses'), die 2009 in der Castingshow 'Britain's Got Talent' berühmt wurde und beim gleichen Label wie Adele unter Vertrag steht. Ihre jüngere Kollegin ziehe die gesamte Aufmerksamkeit der Labelbosse auf sich: "Obwohl Susan eine Hit-Lieferantin ist und große Hoffnungen auf ihrem nächsten Album liegen, genießt Adele Priorität - in den Staaten ist sie angesagt wie nie. Einige in Susans Team machen sich Sorgen darüber, dass das nicht gut sein könnte", erklärte der Insider.

Ob Adele neben ihrer neuen Mutterrolle und der Arbeit an ihrem dritten Studioalbum überhaupt Zeit hat, über einen vermeintlichen Konkurrenzkampf mit Susan Boyle nachzudenken, ist unklar.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche