VG-Wort Pixel

Academy Awards Neue Mitglieder

John Boyega, Idris Elba, Eva Mendes, Mary J. Blige
© Getty Images
Die Academy, die die begehrten Oscars verleiht, hat auf Kritik reagiert: Über 600 neue Mitglieder sind in ihre Jury eingeladen, darunter vor allem Dunkelhäutige und Frauen

Die Oscars sind nicht mehr "so weiß": Die Academy hat überraschend auf die Kritik an der letzten Preisverleihung reagiert und 683 neue Mitglieder in ihre Jury geladen - unter ihnen viele Dunkelhäutige und Frauen.

Für mehr Vielfalt

Die Organisation, die den begehrten Goldjungen vergibt, teilte auf ihrer offiziellen Twitter-Seite die Botschaft mit. Unter den neuen Mitgliedern aus 59 verschiedenen Ländern sind unter anderem "Beast Of No Nation"-Star Idris Elba, "Star Wars"-Darsteller John Boyega, Schauspielerin Eva Mendes, Mary J. Blige sowie die Oscar-Gewinnerinnen Alicia Vikander und Brie Larson.

Dass Minderheiten so zahlreich in die Jury geladen wurden, kann als Reaktion auf die Rassismusdebatte der diesjährigen Academy-Awards-Verleihung gesehen werden. Ausschließlich weiße Schauspieler waren nominiert worden. Unter dem Hashtag "#OscarsSoWhite" gab es heftige Kritik - sogar an einen Boykott hatten viele Stars gedacht. Offenbar hat die Academy nun ein klares Zeichen gesetzt.

mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken