ABBA: Comeback nach 35 Jahren

ABBA kommen zurück! Fast 35 Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Auftritt plant die schwedische Band ein Comeback

Björn Ulvaeus, Benny Andersson, Anni-Frid Lyngstad, Agnetha Fältskog

ABBA planen ein gemeinsames Projekt

Es ist eine Sensation! Jahrzehntelang wehrten sich die vier Mitglieder der schwedischen Popband ABBA dagegen, wieder zusammen aufzutreten. Nicht einmal bei einem Angebot von einer Milliarde Dollar wurden , , und schwach.

Umso überraschender ist die Ankündigung, dass es für ABBA nun doch ein Comeback geben wird. Fast 35 Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Auftritt planen die Schweden ein gemeinsames Projekt und wollen für eine "Virtual Experience"-Show noch einmal zusammenarbeiten.

Eurovision Song Contest

Das müssen Sie wissen

Avatare treten auf der Bühne auf

Dafür haben die Gewinner des Eurovision Song Contests von 1974 , den ehemaliger Manager der Spice Girls, mit ins Boot geholt. Mit der Show solle eine neue Generation von Fans solle die Möglichkeit bekommen, "Abba auf bisher ungeahntem Wege zu sehen, zu hören und zu fühlen", gab die Band am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt.

Demnach werde die Band Konzerte geben, aber nicht selbst auf der Bühne stehen, sondern digitale Avatare von sich auftreten lassen. Die Shows sollen 2018 weltweit stattfinden, wo und wann werde ab erst 2017 bekanntgegeben.

"Abba"-Zeitmaschine für die Fans

Benny Andersson lässt sich in der Mitteilung mit den Worten zitieren: "Eine Zeitmaschine, die die Essenz dessen festhält, was wir waren. Und sind." Seine Band-Kollegin Anni-Frid Lyngstad ergänzte: "Ich hoffe, diese neue ABBA-Kreation wird sie so sehr begeistern wie sie mich begeistert!"

Auch die beiden weiteren Mitglieder Agnetha Fältskog und Björn Ulvaeus seien eng in den Entwicklungsprozess eingebunden. Mehr wollten der involvierte Unternehmer Simon Fuller und Universal Music Group nicht verraten. Allerdings soll die Authentizität und Integrität der Band bewahrt bleiben.

Für viele Fans geht mit dieser Ankündigung ein Traum in Erfüllung. Schließlich hoffen sie seit vielen Jahren auf ein Comeback der Band. Auch wenn ihre Idole bei den Konzerten nicht live auf der Bühne stehen werden, das ABBA-Gefühl noch einmal zu erleben, ist für viele sicher trotzdem unbezahlbar.

Große Erfolge

ABBA war bereits zu aktiven Zeiten eine der kommerziell erfolgreichsten Bands weltweit. Zu ihren Hits zählen u.a. "Dancing Queen" und "Waterloo". Ihren letzten offiziellen gemeinsamen Auftritt absolvierten sie im Dezember 1982. Ein kurzes Comeback bei einer privaten Feier gab es im Juni 2016. Mit ihren erfolgreichen Liedern spielte das Musical "Mamma Mia!" weltweit rund zwei Milliarden Dollar ein. Die Filmadaption aus dem Jahr 2008 mit spülte rund 500 Millionen Dollar in die Kassen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche